Mittelschalldämpfer-Ersatzrohr: wofür?

  • Hallo zusammen,


    vor ein paar Tagen habe ich mir das folgende (neuwertige) Rohr gekauft:


    MSD-Ersatzrohr


    Das war etwas voreilig (und ist nur passiert, weil ich wegen anderer Polo-Teile sowieso eine längere Fahrt in Kauf nehmen musste). Deshalb will ich es wieder verkaufen, aber trotzdem interessiert mich, wie und wofür es genau verwendet wird.


    Gesamtlänge: ca. 1,10 m. Durchmesser an der Seite wo sich die Schelle befindet: ca. 50mm (zum Aufstecken, mit zwei gegenüberliegenden Einschnitten), am anderen Ende ca. 45mm (zum Einstecken).


    Nachfolgend der Text aus einer eBay-Auktion, wo es scheinbar solch ein Teil für 39,- Euro gibt:

    Zitat

    Für alle, die mehr wollen als nur einen langweiligen serien Sound, empfehlen wir MK Racing Schalldämpfer Ersatzrohre oder Attrappen. ....

    und

    Zitat

    Problemlose Montage für Jedermann, durch optimale Passgenauigkeit - da die Ersatzrohre bzw. Attrappen, einfach wie Serienteile verbaut werden können, da die Rohrdurchmesser, die Aufnahmen und die Anschlußmöglichkeiten, wie am Originalteil sind !!! Leistungssteigernd - durch Staudruckreduzierung. Kostensparend - es muss nicht ein neuer teurer Werks-Auspuff gekauft werden. ............und einen sportlich Sonoren und dumpfen Sound !!!!

    und vor allem:

    Zitat

    diese Teile sind nicht im Bereich der StVZo zugelassen, können jedoch eventuell durch eine Sonderabnahme eingetragen werden. Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr zuständiger Sachverständiger


    Weiss jemand Näheres?


    Viele Grüße


    Rainer HH

  • Zitat

    Das wird beim Polo anstelle des Vor/Mittelschalldämpfer verbaut


    Und zur TÜV-Prüfung muss es abgenommen werden? Stimmt es, was im Text steht - dass der TÜV so etwas tatsächlich genehmigt?

  • Moin ...


    ich hab son ding mal zum spass unter meinen g40 gehängt.


    mit dem originalen esd is er fast gar nicht lauter geworden, wirklich nur minimal.


    hört sich halt ein wenig kräftiger an =)


    aber ich hatte das gefühl das der wagen obenraus ein bisschen besser ging.


    kann aber auch einbildung gewesen sein :D


    ich bin damit auch ne ganze zeit rumgefahren und hatte keine probs mit der polizei oder sonst wem.


    ich fands ganz lustig ... der einzige mangel ist das die dinger meinst keinen schwinungsdämpfer haben .... ich denk mal das das auf die dauer nicht so toll ist



    Mfg Jan

  • Wenn man nur einen Topf ersetzt, ändert sich beim 86C soundmäßig nicht allzuviel.
    Schmeißt man jedoch den Mitteltopf raus und baut dazu noch einen Gruppe N oder A Endtopf mit durchgängigem gelochten Rohr ein, dann röhrts ohne Ende.
    Ich hatte von 1993-97 so nen Auspuff auf meinem Alltags-GK, dann von 1998 bis 2004 auf dem Derby. War ein echt markerschüttendernder Sound, aber jetzt im fortgeschrittenen Alter hab ich an sowas kein Interesse mehr. Bei längeren Autobahnfahrten kriegst du einen dicken Kopp von dem Lärm...


    Eintragung war übrigens damals schon so gut wie unmöglich. Der TÜVler hat mich beim ersten Versuch gleich wieder vom Hof geschmissen mit der Begründung "Mit dem Krachmacher brauchst du erst garnicht auf die Bühne zu fahren!". Danach war für HU immer der Umbau auf Serie angesagt.

    MfG Derby-Oli @ Audi A4



    Golf III 1/2 Cabrio - 2.0 115PS (Schönwetter-Mobil für den Sommer) <3
    Audi A4 B8 Avant S-Line - V6 3.0 TDI 204PS und 400Nm (seit 2018 die Familienkutsche mit Spaßfaktor) :love:
    Passat 8B FL GTE (Firmenwagen) =O

    früher (ganz ganz früher): ca. 20 verschiedene Polos und der "Magic Derby" in porsche-rivierablau (1997-2006)

    Einmal editiert, zuletzt von Derby-Oli ()

  • Nö.

    MfG Derby-Oli @ Audi A4



    Golf III 1/2 Cabrio - 2.0 115PS (Schönwetter-Mobil für den Sommer) <3
    Audi A4 B8 Avant S-Line - V6 3.0 TDI 204PS und 400Nm (seit 2018 die Familienkutsche mit Spaßfaktor) :love:
    Passat 8B FL GTE (Firmenwagen) =O

    früher (ganz ganz früher): ca. 20 verschiedene Polos und der "Magic Derby" in porsche-rivierablau (1997-2006)

  • für was braucht man des dann
    schönen sport esd drunter und fertig ist der sound
    da braucht man doch kein durchgängiges rohr
    denn fahren mit dem rohr dürfte doch auch fahren ohne Betriebserlaubnis für den Polo sein

  • größter nachteil der bereits angesprochene fehlende schwingungsdämpfer/flexrohr... einer meiner jugendsünden war ein solcher mk-mitteltopf der polo wurde lauter vor allem wenn er warm wurde. leider hats mir ständig die krümmerschrauben lose gedreht - aufgrund der enormen schwingungen.
    resumee: sowas braucht man nicht und schneller wird man auch nicht :D

  • Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe bereits weiter oben ausführlich beschrieben dass es eigentlich nicht zulässig ist und man zB. für die HU auf Serie zurückbauen muss.
    Dafür hast du einen Sound, den du mit keiner tüv-fähigen Anlage hinbekommst. Und wenn die Teile von Supersprint sind, bleibt auch das Wellrohr erhalten.

    MfG Derby-Oli @ Audi A4



    Golf III 1/2 Cabrio - 2.0 115PS (Schönwetter-Mobil für den Sommer) <3
    Audi A4 B8 Avant S-Line - V6 3.0 TDI 204PS und 400Nm (seit 2018 die Familienkutsche mit Spaßfaktor) :love:
    Passat 8B FL GTE (Firmenwagen) =O

    früher (ganz ganz früher): ca. 20 verschiedene Polos und der "Magic Derby" in porsche-rivierablau (1997-2006)

  • Meine Informationen waren allgemeiner Natur, bezogen auf Lärmentwicklung vs. Leistung vs. Eintragbarkeit, nichts weiter. Meine weiteren Kommentare waren an Torty gerichtet, nicht an dich.


    Es ist doch logisch, dass sowas illegal ist. Wir leben schließlich in Deutschland. Und wer sich auch nur ein Mü mit Motoren usw. auskennt, dem ist klar, dass sowas auch keinerlei Leistungssteigerung bringt.
    Was bleibt also über?? Richtig, der Sound.

    MfG Derby-Oli @ Audi A4



    Golf III 1/2 Cabrio - 2.0 115PS (Schönwetter-Mobil für den Sommer) <3
    Audi A4 B8 Avant S-Line - V6 3.0 TDI 204PS und 400Nm (seit 2018 die Familienkutsche mit Spaßfaktor) :love:
    Passat 8B FL GTE (Firmenwagen) =O

    früher (ganz ganz früher): ca. 20 verschiedene Polos und der "Magic Derby" in porsche-rivierablau (1997-2006)

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die rege Beteiligung ;) Wenn ich es richtig sehe, gibt's folgendes Fazit:


    1. Ein Ersatzrohr bringt sportlichen Sound;
    2. Es bringt keine Leistungsteigerung; diesbezügliche Behauptungen von Händlern sind Schaumschlägerei bzw. schlichtweg gelogen;
    3. Durch fehlende Schwingungsdämpfung birgt es die Gefahr, dass sich Schrauben bzw, Muttern "losarbeiten";
    3. Es ist in Deutschland nicht zugelassen. Genehmigungen bzw. Eintragungen gibt es vom TÜV normalerweise nicht - es sein denn von einem gutgelaunten Prüfer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ;)


    Viele Grüße


    Rainer

  • Du siehst das vollkommen richtig :D


    Was die Leistungssteigerung angeht: bei einem durch und durch gemachten Motor, wo wirklich das letzte Zehntel-PS rausgekitzelt werden soll, kann eine entsprechend angepasste Auspuffanlage durchaus eine gewisse Leistungssteigerung bringen - aber in recht geringem Maße aufs Gesamtpaket bezogen, sozusagen als Tüpfelchen auf dem I. Dabei rede ich von extrem gemachten Motoren, wie sie zB. in der offenen Klasse bei Bergrennen o.ä. gefahren werden.
    Bei unseren (fast) serienmäßigen Motoren ist das größtenteils Kokolores. Das ist wie bei Sportluftfiltern. Man bildet sich ein dass der Wagen besser zieht, in Wahrheit befindet sich die Änderung bestenfalls innerhalb der Meßtoleranz.

    MfG Derby-Oli @ Audi A4



    Golf III 1/2 Cabrio - 2.0 115PS (Schönwetter-Mobil für den Sommer) <3
    Audi A4 B8 Avant S-Line - V6 3.0 TDI 204PS und 400Nm (seit 2018 die Familienkutsche mit Spaßfaktor) :love:
    Passat 8B FL GTE (Firmenwagen) =O

    früher (ganz ganz früher): ca. 20 verschiedene Polos und der "Magic Derby" in porsche-rivierablau (1997-2006)

    2 Mal editiert, zuletzt von Derby-Oli ()