altes VW-Radio Alpha: wie Diebstahlcode deaktivieren?

  • Hallo zusammen,


    habe hier noch ein altes Alpha liegen, das ich gern zweckentfremden würde (Keller). Weil dort aber immer nach Verlassen der Strom abgeschaltet wird, müsste ich jedes Mal den Code eingeben (ist vorhanden). Wie lässt sich diese Diebstahlsicherung deaktivieren?


    Es müsste gehen, denn bei einem anderen alten (Beta) habe ich es vor Jahren schon mal erfolgreich hinbekommen. Liegt auch noch hier und lässt sich tatsächlich ohne Codeeingabe anschalten und in Betrieb nehmen. Soweit ich mich erinnere, funktionierte es mit einer Tastenkombination. Habe mir damals aber leider nichts notiert und vergessen, wie man's macht.

  • Hi,
    bei manchen Radios kann man den Code deaktivieren, bei dem Radio in meinem Golf habe ich es einfach deaktiviert, ist aber kein Alpha und weiß auch nicht mehr wie.
    Ich würde einfach mal beim Hersteller oder Google nach einer Beschreibung suchen und nachschauen.

  • Zitat

    Original von kritzel


    Jupp, gibt es,


    Exakt. Meines wurde von Blaupunkt hergestellt und Alpha CC genannt.


    Zitat

    hab selbst eins hier liegen aus einem gebrauchten Golf 3, aber leider kein Code dabei...


    Ging mir genauso (lange gelegen, Code weg). VW hat ihn mir gegen Vorlage von Ausweis und Fahrzeugschein gegeben.


    In einer alten Bedienungsanleitung für ein Blaupunkt-Radio (Heilbronn SQM 39) ist sogar beschrieben, wie es mit der Deaktivierung funktioniert. Lässt sich aber nicht 1:1 auf das Alpha übertragen und ist damit wirkungslos. Evtl. habe ich es damals mit dem Beta so hinbekommen. Für das Alpha hat vor meinem Posting hier die Suche im Internet leider nichts ergeben.

  • Beim Alpha IV (ab MJ93 auch im 2F) lässt sich der Code nicht ausschallten.
    Genau wie bei allen anderen neueren auch


    Auch beim Gamma 3 nicht. Die waren entweder von Werk aus mit oder ohne Code.
    Die neueren entsperren sich beim Einbau selbst dank Can Bus.

    1994 2F 3F QP ``Style´´ in Windsorblau mit 13'' BBS (daily)
    1995 Passat 35i B4 Varri ''Davos'' in Polizei-grün (Sparkarre dank pur E85 für 0,999€/Liter)

  • Zitat

    Ging mir genauso (lange gelegen, Code weg). VW hat ihn mir gegen Vorlage von Ausweis und Fahrzeugschein gegeben.


    Hi, gab's das Radio serienmäßig im Golf 3?
    Naja der Golf 3 war gebraucht und Fahrzeugschein bringt ja nur was, wenn es ab Werk drin war.

  • Zitat

    Original von poloxp
    Beim Alpha IV (ab MJ93 auch im 2F) lässt sich der Code nicht ausschallten.
    Genau wie bei allen anderen neueren auch


    Mag sein. Sagt aber nichts darüber aus, wie es sich in diesem konkreten Fall verhält. Wenn ich die Vorgehensweisen von anderen VW-Radios hätte, könnte ich sie durchprobieren. Die vom Heilbronn funktioniert nicht, weil sich das Alpha an einer entscheidenden Stelle anders verhält (gemeinsames Drücken der Tasten 1 und 4, wo dann beim Heilbronnnach dem Anschalten die Codeabfrage erscheinen soll).


    Zitat

    Original von kritzel
    Hi, gab's das Radio serienmäßig im Golf 3?


    Weiß ich nicht.


    Zitat

    Original von kritzel
    Naja der Golf 3 war gebraucht und Fahrzeugschein bringt ja nur was, wenn es ab Werk drin war.


    Ehrlich gesagt: Du machst es Dir zu bequem. Warum bist Du nicht längst bei VW vorbeigefahren und hast gefragt? Kostet nichts. Vor der aktuellen Aktion hatte ich vor Jahren schon einmal nach dem Code eines anderen VW-Radios gefragt, und er wurde mir anstands- und kostenlos gegeben. Weder damals, noch jetzt waren die Radios in den Autos verbaut, von denen ich die Fahrzeugscheine vorgelegt hatte. Dauerte jeweils 1-2 Tage.

  • Moin,


    den Code bzw. die Codeeingabe zu deaktivieren zu umgehen ist unmöglich. Mag sein das es im Werk bei Blaupunkt technisch machbar ist, aber diese Methode werden die hüten wie Ihren Augapfel.
    Wäre ja auch Blödsinnig das zu können, denn dann hätten Diebe ja freie Hand und die Radiocodierung wäre Sinnlos. Nicht umsonst musst Du bei VW deinen Ausweis hinterlegen um einen Code zu bekommen...


    Gruß Jan

  • Zurück zum Thema:


    Vielleicht kannst du einfach eine kleine 12-Volt-Batterie ans Netzteil hängen.
    Die Radios haben ja normalerweise zwei Leitungen, eine Stromversorgung und eine Steuerleitung zum einschalten.


    Steuerleitung direkt an + vom Netzteil
    und die Batterie über eine Diode an + vom Netzteil, sonst läuft das Radio mit der Batterie weiter nach dem ausschalten.
    Und für alle Fälle noch eine Sicherung an + von der Batterie, sicher ist sicher.

    Alle Angaben ohne Gewehr :rolleyes: peng peng!

    4 Mal editiert, zuletzt von kritzel ()

  • das man die Fahrgestellnummer braucht ist übrigens lug und trug.


    Wenn der Freundliche wirklich freundlich ist gibt er die Radionummer ein und gut ..... und das Funktioniert sogar mit US Radios in Deutschland .....

  • Zitat

    Original von Polo4l
    das man die Fahrgestellnummer braucht ist übrigens lug und trug.


    Na ja, der grundsätzliche Gedanke ist schon verständlich. Ich kenne das ja ww. so, dass man entweder die Fahrgestellnummer hat oder einen Eigentumsnachweis. Was ich eigentlich gar nicht dumm finde, nachdem ich zu denjenigen gehöre, die schon mehrere Autoradios unfreiwillig abgegeben haben.

    Ciao,
    Stefan


    Zitat

    Original von Mail Man G40
    Das passiert offenbar, wenn Schizophrenie auf Alzheimer trifft. Wenn der eine sich nicht mehr erinnern kann, was der andere mal geschrieben hat... :idee:

  • @poloxp: Stimmt. Lag jetzt 36 Stunden im Gefrierfach. Hat nichts gebracht.


    @der_kleine_Nils: Wie kommst Du auf Deine Behauptung?. Selbstverständlich lässt sich der Code bei verschiedenen Blaupunkt-Radios deaktivieren (soweit ich gelesen habe, auch bei anderen Herstellern). Hast Du mein entsprechendes Posting gelesen? Im Blaupunkt Heilbronn steht sogar in der Bedienungsanleitung, wie's geht, und beim Beta habe ich ihn deaktiviert. Fazit: Erst nachlesen und denken - dann schreiben.


    @kritzel: Wäre zwar eine Lösung, ist aber zu unpraktisch.


    @Polo4l Quatsch. Wenn der VW-Händler Deinen Fahrzeugschein sehen will, bevor er Dir den Code gibt, zeigst Du ihn oder bekommst keinen Code. In meinem Fall will er ihn sehen. Ergo: Ich benötige den Schein. Dass er technisch evtl. nicht benötigt wird, steht auf einem anderen Blatt. Es ...


    @StefanT.. dürfte wohl auch eher ein Mittel sein, den aktuellen Besitzer klipp und klar zu identifizieren. Wer - zusammen mit Schein und Personalausweis - dann für ein geklautes Radio den Code anfordert, dürfte gekniffen sein und es deshalb wohl auch nie tun.

  • Bei der ganzen Diskussion um den Eigentumsnachweis stellen sich mir die Fragen
    wer klaut ein 20Jahre altes VW Radio (OK Ausnahme GAMMA3 CD) und
    Wie soll ich einen Fahrzeugschein vorlegen, wenn es z.B. das Fahrzeug nicht mehr gibt, aber ich das Radio legal beim Schrotter erworben habe?


    Ich glaub ich probier das mal beim Vwler ums Eck, ob die immer noch so nen Affen machen. Ich hab da noch ein Beta oder Gamma ohne Code und ohne zugehöriges Fahrzeug. und ich frag dann auch gleich mal nach, ob es ne Möglichkeit der Code Deaktivierung gibt.


    Bericht folgt...

  • Habe das auch schon gemacht, mir den Code beim Freundlichen besorgt, fürn original Radio.
    Der wollte ein Fahrzeugschein sehen, aber nicht um den Code zu finden sondern um das Radio ein Auto zu zuorden. So habe ich das zumindestens verstanden.
    Der Fahrzeugschein war auch nicht von den original Wagen, war aber total egal.


    Die ganze Aktion hat etwa 5 Minuten gedauert, dann hatte ich den passenden Code fürs Radio, war sogar umsonst.



    Zum Thema wer klaut olle original Radios. Bei Ebay werden die alten Gamma und Beta 1 und 2 teils für unglaubliche Summen verkloppt.


    Die Genesis Radios gehen auch regelmäßig für weit über 100€ weg. :rolleyes:


    Wenn das so weiter geht, muss man sich wirklich überlegen ob man nicht eine Alarmanlege nachrüstet oder sich ein aktuellen 0815 Radio einbaut, damit das alte originale nicht geklaut wird.


    MfG

  • Zitat

    Original von IrishhopperWie soll ich einen Fahrzeugschein vorlegen, wenn es z.B. das Fahrzeug nicht mehr gibt, aber ich das Radio legal beim Schrotter erworben habe?

    Nochmals: Wenn ein Fahrzeugschein verlangt wird, geht es nicht um das Auto, von dem das Radio stammt! Du legst Deinen aktuellen Schein vor.


    Zitat

    Original von Irishhopper Ich hab da noch ein Beta oder Gamma ohne Code und ohne zugehöriges Fahrzeug. und ich frag dann auch gleich mal nach, ob es ne Möglichkeit der Code Deaktivierung gibt.

    Nochmals - die zweite: Bei meinem Beta ließ sich die Codierung deaktvieren. Ob es also eine Möglichkeit gibt, brauchst Du nicht zu fragen (es sei denn, die Betas verschiedener Generationen verhalten sich unterschiedlich). Interessant wäre allenfalls, das Wie. Beim Gamma weiß ich es nicht. Das alles jedenfalls hilft beim von mir angesprochenen Alpha vermutlich nicht weiter. Probieren allerdings kann ich es natürlich, wenn Du die Vorgehensweisen bei den beiden hier postest.


    Zitat

    Original von Irishhopper Bericht folgt...


    Bin gespannt

  • Hi,
    hatte mal in einem Radio-Forum gelesen, daß MANCHE bei uralten Radios die Codes auch ohne irgendwelche Nachweise geben.
    Für den Code braucht man eigentlich kein Fahrzeugschein, die rechnen das irgendwie mit der Seriennummer aus.


    Zitat

    Selbstverständlich lässt sich der Code bei verschiedenen Blaupunkt-Radios deaktivieren


    Manchmal werden in der Beschreibung nicht alle Funktionen angegeben.
    Vielleicht gibt es das ja tatsächlich, aber nur die Techniker von damals wußten das.


    Zitat

    Wenn das so weiter geht, muss man sich wirklich überlegen ob man nicht eine Alarmanlege nachrüstet oder sich ein aktuellen 0815 Radio einbaut, damit das alte originale nicht geklaut wird.


    Ich kannte mal jemand, der hatte ein uralt-Radio im Schacht stecken und wenn du das Handschuhfach aufgeklappt hast, war da die absolute HIFI-Anlange mit CD-Wechsler und so drin.

    Alle Angaben ohne Gewehr :rolleyes: peng peng!

    Einmal editiert, zuletzt von kritzel ()