Polo Steilheck Clubsport Umbau mit G40

  • Hallo,
    Ich würde mich von meinem G40 Steilheck Trackday Auto für eine Neuanschaffung und den Umstieg auf Heckantrieb trennen:


    Primar möchte ich das Fahrzeug als Ganzes verkaufen,
    Zerlegen ist definitiv nur Plan B.
    Es handelt sich um einen Polo 86c Steilheck mit G40 Motorumbau,BJ 90.
    Ich habe das Fahrzeug 2008 aus zweiter Hand gekauft, der Vorbesitzer hat den Wagen kurz zuvor aus 1.Hand/Rentnerhand gekauft und auch den Motorumbau durchgeführt und den Wagen gelegentlich als Daily bewegt und ihn dann wegen Familie an mich abgegeben.


    Die Karosse hat ca 125.000km auf der Uhr, Farbe wie auf den Bildern ist hellblau, mit einigen Macken und insgesamt wenig Rost. Das linke Seitenteil wurde nach einem Unfall in einem Fachbetrieb ausgetauscht und neu lackiert.
    Der rechte Schweller ist bei einem Radwechsel auf zu weichem Untergrund vom Wagenheber etwas eingedrückt worden.
    An der Heckklappe ist am Fensterrahmen ein klein wenig Rost, den ich erstmal mit aufgehalten habe.


    Ich habe ca 2011/2012 damit begonnen den Wagen, statt ab und an am Wochenende mal so zum Spaß zu bewegen, mehr und mehr für Trackdays umzubauen, Bilder zum Verständnis und den Großteil der Arbeiten kann man hier in meiner Vorstellung nachvollziehen silver_surfers G40 Steilheck


    Im Winter 2017-2018 wurde dann das meiste der aktuellen Umbauten bei einem befreundeten KFZ Betrieb durchgeführt.
    Der Wagen ist hinten bis Vorderkante Sitzkonsole leer, Teermatten Unterbodenschutz wurden dabei nicht entfernt.
    Die originale Aufnahme für die Laufschiene vom Fahrer würde durch eine mach DMSB ausgeführte Konsole/UK von Raceparts ersetzt, längs Verstellung via Laufschiene von Sandtler, für eine sehr tiefe Einbauposition für einen Recaro Pole Position mit entsprechendem Recaro Adapter. Der Fahrergurt ist ein Schroth Profi, mit Schrittgurt auf 6 Punkte erweitert und um die Dom-/Gurtstrebe geschlauft.


    Geschaltet wird mittels CAE Shifter, das Lenkrad ist ein 350mm Beltenick Rallye in Wildleder mit 90mm Schüsselung.


    Im Radioschacht bzw darunter sitzen
    Anzeigen für Öltemperatur, Öldruck und Ladedruck.


    Zwischen den hinteren Domen ist eine feste Strebe als Gurtstrebe, nach DMSB verbaut und lackiert.
    Die kompakte Gel-Batterie sitzt hinten rechts mit einer Befestigung nach DMSB und kann über das Notaus am Mitteltunnel getrennt werden.


    Im Zuge der Schweißarbeiten für die Strebe wurden natürlich die erforderlichen Verstärkungen verschweißt und bei der Gelegenheit direkt etwas Rost an der Kante über dem Tank beseitigt und gleich ein neuer Tank verbaut.
    Die Spritversorgung erledigt eine Walbro Spitpumpe.


    Der Motor hat ca. 135.000(nicht mehr nachvollziehbar) und läuft absolut tadellos.
    Die Pleuellager sind mit dem Umbau der Ölwanne getauscht worden.
    Es ist ein Ölhobel verbaut, dieser ist geteilt, für bessere Demontage ohne die Ölpumpe runter nehmen zu müssen.
    In der Ölwanne sind die bekannten Schwallbleche hier aus dem Forum verbaut worden.
    Zusammen mit dem 13 Reihen Ölkühler habe ich selbst unter hoher Last und bei warmen Wetter entspannte Temperaturen.
    Der Motor erhielt jede Saison neues 10W60 Öl, d.h. ca. alle 2.000-3.000km.
    Am Motor ist eine eine symmetrische 271° Schrick Nockenwelle verbaut.


    Bei der Abgasanlage handelt es sich um eine 63.5mm Fox Edelstahl ab Kat mit scharf, leicht schräg geschnittenem Endrohr.


    Für das komplette Auto mit sämtlichen unten stehenden Teilen setze ich 5.500€ an. Am Liebsten möchte ich den Wagen komplett so wie er ist abgeben.
    Beim kompletten Auto ist dann auch der Recaro Sitz mit Konsole und die Gurte mit dabei.
    Den Sitz, die Konsole und Gurte biete ich einzeln nicht an, da ich sie dann ins neue Auto übernehmen werde.



    Standort ist Berlin, Kontakt per PM.


    Zu den Teilen:


    Karosserie mit Raceparts UK für Sitzkonsole für Fahrerseite und Domstrebe hinten, beides nach DSMB 250€


    H&R Clubsport Gewindefahrwerk Nordschleifenabstimmung 750€
    2 Trackdays seit Revision gelaufen


    McFly Domlager 200€


    Tieflader Rahmen, geändert für mehr Nachlauf und 2F LLK 500€


    Fondmetall Radsatz 6x13“ mit gebrauchten Toyo R888 in 185/60 vorne knapp an den Markierungen, hinten ok 225€


    VW Radsatz „Fire and Ice“ 6x15 mit Hankook Ventus 105 in 195/45 in gutem Zustand 275€


    Verstärkungsrahmen für Wellemslager 200€


    G40 Bremse mit Ferrodo DS 1.11 150€


    Sandtler GT Scheiben 100€


    Goodridge Stahlflex 75€


    Motor 450€ mit erneuerten Pleuellagern (-2.000km)


    G40 Motorsteuergerät mit Seriensoftware 150€


    Fox Abgasanlage 63.5mm 200€


    Neuer 100 Zeller Kat 50€


    Ölwanne, Stahl Serie mit Schwallblechen 75€


    Ölhobel, Stahl geteilt, für bessere Demontage 110€


    G-Lader, bearbeitet 350€ wahlweise mit 65mm oder Serienladerrad


    13 Reihen Racimex Ölkühler mit Thermostat 90€


    Schrick Nockenwelle 271* symmetrisch 150€


    hartes Motor-/Getriebelager, hinten von Claus von Essen 60€


    Beltenick Lenkrad 350x90mm 50€


    ABE Nabe 35€


    G40 Tacho 120€


    CAE Shifter 450€


    Notaus mit Halterung zur Befestigung am Tunnel 75€


    Wiechers Käfig Aluminium mit H-Strebe, Kreuz, Flankenschutz 350€


    Ladedruck Anzeige 75€


    Öltemperatur Anzeige 75€


    Öldruck Anzeige 75€


    Tank, neuwertig 25€


    Walbro Spritpumpe 75€


    Gel-Batterie 35€


    Batteriehalter nach DMSB für Einbau hinten 35€