Dem Basti sein Einser Derby...

  • Letzte Woche gabs wurde dann zum Einen mal der Staub runter gewaschen...


    Zum Anderen gabs andere Rückleuchten (Rückfahrscheinwerfer ist nun entfallen ohne Ersatz ;) ) …


    … und neue Felgen...

    Die Borbet A hatte ich noch liegen, da ich sie früher mal auf meinem Golf 2 GT Spezial gefahren bin.

    Jetzt zieren sie mit entsprechender Bereifung den Derby - und ich finde die passen recht gut. ^^


    Gruß Basti

  • Siehts beim Motor aus?

    Ja also wie gesagt steckt ja zur Zeit der 1100er HB Motor drin.


    Auf kurz oder lang soll halt ein 1300er HH Motor mit Webern rein.

    Die "Zutaten" dafür habe ich ansich soweit schon.
    Muss dann halt nur zu gegebener Zeit alles überholt und aufeinander angepasst werden.


    Aber da habe ich keine Eile mit...


    Eine kleine Neuigkeit gibt's demnächst, aber am vorhandenen Motor.

    Und zwar ein anderes Thermostatgehäuse vom GK.

    Dieser hat im Gegensatz zum HB nämlich zwei Temperatursensoren.
    Dann werde ich einen für den Tacho und einen fürs Steuergerät nutzen.


    Gruß Basti

    Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Haselnüssen enthalten.


    :D ... :D ... :D

  • Des weiteren gabs nun noch ein kleineres Lenkrad.

    Liegt gut in der Hand, allerdings sehe ich nicht mehr das meiste vom Tacho.

    Denke da werde ich mir nochmal so einen Exzenterring für holen.

    Vom Zustand her fügt es sich stimmig ins Gesamtbild könnte man sagen :D


    Ansonsten bin ich im April / Anfang Mai die ersten Kilometer mit dem Derby erfolgreich gefahren!

    Macht auf jeden Fall wieder Laune!


    Im Moment steht der Derby in der alten Heimat bei einem guten Kumpel,

    der mir freundlicherweise die Roststelle am Windlauf und die Aufnahmen für die Tunnelstrebe schweißt.

    Die Aufnahme für die Strebe hatten ja erst die Modelle ab 60 PS soweit ich weiß - meiner auf jeden Fall (noch) nicht.


    Gruß Basti

  • Ich werde netterweise immer freundlich auf dem Laufenden gehalten und mit Bildern versorgt.


    Untenrum ist soweit schon alles erledigt!

    Die Aufnahmen für die Tunnelstrebe mussten doch etwas mehr angepasst werden als gedacht,

    weil beim späten 2er und 2F der Tunnel etwas anders ist als beim Einser.

    Die Tunnelstrebe selbst wurde auch etwas gekürzt.


    Nebenbei ist auch aufgefallen, dass der Schaltwellensimmering vom Getriebe undicht ist.

    Der wurde auch getauscht!


    Gruß Basti

  • Schaut gut aus. Ich habe das beim meinem auch gemacht. Ist ein 82er auch mit dem kleinem Tunnel. Ohne Bühne und alleine war es ätzend die Böcke anzupassen. Problem ist, dass die Dinger groß aufbauen und damit Bodenfreiheit flöten geht. Ich denke, ich werde es in Zukunft ändern und berichten. Ansonsten weiter machen. Entwickelt sich gut dein Derby.

  • Hier nochmal ein Update...

    Windlauf ist geschweißt - hatte es auch bitter nötig!



    Dann gabs noch einen Frontspoiler vom Golf 1...

    Auf dem Bild auch schön zu sehen wie unterschiedlich ein und dieselbe RAL-Farbe aussehen kann.



    Desweiteren ist bei einer Probefahrt leider aufgefallen, dass Querlenkerstrebe und Hosenrohr bei Lastwechsel kollidieren.

    Deswegen wurde die Strebe etwas ausgeklinkt und es gab neue Motorlager!


     


    Aufgrund der besseren und günstigeren Verfügbarkeit habe ich auf die neueren Lager vom 2er Polo umgebaut, welche sich vom Aufbau von den Einser-Lagern unterscheiden.


      


    Ansonsten habe ich bei mir schon einen neuen Lenkungsdämpfer von Stabilus (bisher ist keiner verbaut) und den Exzenterring fürs Lenkrad liegen.

    Die Teile kommen dann auch in Kürze rein.


    Gruß Basti

    Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Haselnüssen enthalten.


    :D ... :D ... :D

  • Des weiteren gabs nun noch ein kleineres Lenkrad.

    Liegt gut in der Hand, allerdings sehe ich nicht mehr das meiste vom Tacho.

    Denke da werde ich mir nochmal so einen Exzenterring für holen.

    Hallo,


    wie groß oder klein ist den das Lenkrad genau?

    Hab bei mir ein 32er drin und je nach Sitzposition sieht man eigentlich gut.

    Die Exzenterringe sind doch nen bissl gewöhnungsbedürftig....

    Oder hast du die Sitze sehr hoch eingebaut?;)


    Grüße Jens

  • OK bist nen bissl größer als ich mit etwa 1,85m und hab die König / Prinz Vollschalen bei mir nicht ganz so hoch montiert.

    Je nachdem wie man da sitzt kann da der Bereich von 70-110 auch schlecht einsehbar sein.

    Aber wurde damals alles so abgenommen und hab den Sitz auch nicht so eingestellt, dass das bei mir so auftritt und stört.


    Finde die Exzenterringe persönlich nur halt doof beim Abbiegen oder dergleichen...gibt ja blaue Knie.:smash:


    Motorlagerung:

    Original-Gummis oder etwas härtere aber dennoch Gummi und nicht PU, sofern es die noch gibt?


    :thumbup:


    Grüße Jens

  • hier mal ein vernünftiges Bild vom besagten Golf 1 Spoiler...

    Schön dezent und schick finde ich!



    Dann ist seit gestern ist der Exzenterring auch drin!



    Sicht auf den Tacho hat sich merklich verbessert.

    Beim Rangieren und so wars zunächst etwas ungewohnt, aber das hat sich schnell gegeben.


    Außerdem zickt der Vergaser nicht mehr rum!

    Mit dem Leerlauf hatte immer mal wieder Probleme.

    Ich hatte dann vor ein paar Wochen die Vergaserfußdichtung gewechselt.

    Daraufhin wurde es schon besser.

    Und als ich dann ein paar Hundert Kilometer Autobahn in die alte Heimat gefahren bin, hatte ich hinterher einen konstanten Leerlauf.

    Musste wohl einfach mal frei gepustet werden!


    Leerlauf war aber mit 1500 Umdrehungen noch was hoch.

    Den habe ich dann gestern am Vergaser eingestellt.

    Ist schon praktisch wenn man während man im Motorraum schraubt die Drehzahl aufm Handy verfolgen kann.

    Jetzt läuft er sauber bei knapp über 900 Umdrehungen im Leerlauf.


    Gruß Basti

    Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Haselnüssen enthalten.


    :D ... :D ... :D

  • So... Der Lenkungsdämpfer ist seit Freitag auch eingebaut.

    Ich fahre ja eh schon den Mitnehmer und die Spurstagen vom 2er Polo.

    Daher musste ich jetzt nur noch den Bügel am Lenkgetriebe tauschen und den Dämpfer selbst einbauen.


    Muss sagen so ein neuer Lenkungsdämpfer macht sich ja schon bemerkbar! Bin gut zufrieden damit!

    Ich hatte früher in anderen Polos schon mal gebrauchte (scheinbar schon recht verschlissene) Originalteile verbaut und da hat man nicht viel Unterschied gemerkt.


    Gruß Basti

    Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Haselnüssen enthalten.


    :D ... :D ... :D

  • Wie der ein oder andere ja mitbekommen hat, stank der Derby (speziell bei vollerem Tank) immer sehr nach Sprit.

    Als ich der Sache auf den Grund gegangen bin, habe ich festgestellt, dass mal ein Zubehörtank verbaut wurde und auf sämtlichen Entlüftungsschlauchen keine Schellen sitzen, sondern diese einfach nur draufgesteckt sind.

    Also ich wollte ich zunächst nur die Entlüftungsschlauche erneuern.

    Der kleine Entlüftungsschlauch war kein Problem.

    Beim großen Schlauch (der durchs Bröselrohr läuft) gabs dann etwas Probleme...

    Zum einen hatte ich den neuen Schlauch auf die selbe Länge wie den alten abgelängt, aber er war dennoch zu kurz.

    Und zum anderen lies er sich am Tankrohr nicht vernünftig befestigen, da der Winkel des Rohres nicht passte.

    Also erstmal den alten Schlauch wieder reingefummelt.

    Ich vermute dass dabei wohl etwas Dreck in den Tank gekommen sein muss, weil ich in den nächsten 50 Kilometern zwei Mal nur mit Mühe zum Stellplatz gekommen bin, da sich der Spritfilter zugesetzt hat.


    Am Freitag habe ich dann Nägel mit Köpfen gemacht.
    Der Zubehörtank ist rausgeflogen und ich habe den gut erhaltenen Tank meines alten Zweier Derbys eingebaut.

    Ich habe zwar keine Teilenummer gefunden, aber es scheint mir ein Originalteil zu sein, da der Derby soweit original war und die Schläuche auch noch mit Einohrschellen befestigt waren.

    Es gab dann zur Sicherheit einen neuen Dichtring für den Tankgeber und dann habe ich den großen Entlüftungsschlauch nun auch erneuert.
    Dieses mal aber erst eingefädelt und dann abgelängt.

    Schläuche natürlich auch alle mit Schellen versehen wie es sein soll.

    Obendrein sitzt nun auch das Tankrohr mittig hinterm Tankdeckel mit dem Originalteil!


    Ich bin dann am Freitag noch eine Testrunde von 50 km und gestern Nachmittag nochmal knapp 30 km gefahren.

    Spritgeruch ist mir bislang noch nicht wieder aufgefallen!

    Stellenweise läuft er noch ein klein bisschen ruckelig. Ich denke da muss der Vergaser nochmal etwas durchgepustet werden.

    Das wird aber besser... Vllt. hat sich doch ein klein bisschen Dreck durch den Benzinfilter gemogelt und außerdem stand er jetzt auch schon wieder ein Weilchen.


    Gruß Basti



  • Die zwei Facetten eines regnerischen 10. Alles Polo Treffens in Melle.

    Aber dennoch das beste draus gemacht und trotz des Wetters waren doch einige gekommen.
    Der Derby steht jetzt wieder in der Tiefgarage mit 478 km mehr auf dem Tacho.
    Das wird auch die letzte größere Tour dieses Jahr gewesen sein denke ich!


    Gruß Basti

    Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Haselnüssen enthalten.


    :D ... :D ... :D

    Einmal editiert, zuletzt von Polo-Basti ()

  • Der Derby ist nun auch im Winterschlaf.

    Zunächst gab es frisches Öl (Valvoline Max Life 10W40) und dann habe ich den Rückwärtsgangschalter ersetzt, da das Getriebe u.a. dort undicht war.

    Da ich eh keine Rückfahr-Scheinwerfer mehr in den Rückleuchten habe, gab's "nur" eine Verschlussschraube.

    N bisschen sifft es an einer anderen Stelle trotzdem noch, aber damit lebe ich erstmal.


    Dann gab's noch einen neuen Luftfilter und die hier gehört die feder an den hb motor erwähnte Zugfeder welche bei mir fehlte.


    Jetzt steht der Derby auf Stahlfelgen ohne Batterie auf seinem Stellplatz.

    Da ich dort nicht wirklich schrauben kann, wirds außer vllt. ein paar Ersatzteilen den Winter über nicht viel passieren.


    Gruß Basti