Steuergerät kaputt?? G40

  • Hi Gemeinde,


    wollte heute meinen Polo wieder reaktivieren. Motor revidiert usw. Alles 500x kontrolliert. Jetzt ist folgendes passiert. Wollte erstmal Kompression messen. Dann Öldruck aufbauen und anschließend starten. Zündung an - Benzinpumpe läuft. Versucht zu starten - nix. Als wenn die Batterie zusammenbricht. Von einem Freund überbrückt. Anzeige auf 14 Volt. Versucht zu starten - wieder nichts passiert. Alles nochmal kontrolliert ob ich nicht irgendwo etwas vergessen habe. Alles richtig angeschlossen. Nochmal probiert - nichts. Jetzt hört man auch die Benzinpumpe nicht mal mehr surren.

    Meine Befürchtung ist, dass irgendwie das Steuergerät einen weg hat. Kann das sein? Dann sollte er aber doch drehen und die Benzinpumpe muss anfangs zu hören sein oder irre ich?

    Hat von euch jemand einen Ansatz. Bin gerade perplex. Habe ja mit vielem gerechnet.

  • Hört sich im erstem Moment nach einem Masseproblem an. Was hast Du denn an dem Polo gemacht? Hat er länger gestanden? Vielleicht die Masseverbindungen korrodiert?

  • Hi,

    im Motorraum hatte ich alles einmal in der Hand. Korrodierte Masseverbindungen kann ich ausschließen.

    Für mich stellt sich gerade die Frage ob Anlasser und Benzinpumpe funktionieren müssen auch wenn das Steuergerat kaputt ist. Müssen doch eigentlich oder?

    Danke schon mal für die Antwort

    Werde das trotzdem nochmal kontrollieren

  • Die Benzinpumpe pumpt nur solange bis Druck da ist. Wenn du die Zündung an machst surrt sie, hört dann aber auf und springt beim nächsten Zündung an machen nicht zwngsläufig wieder an. Musst evtl. ne Minute oder länger warten.

    Ansonsten, wenn die definitiv nicht läuft obwohl sie sollte dann check das Kraftstoffpumpenrelais, das ist eines der beiden Relais beim Steuergerät. Hatte das schon das da die Kontakte korodiert waren und es mal ging und mal nicht.


    Anlasser muss unabhängig von Steuergerät und Kram laufen, ist ja nur Zündschloss und Anlasser dran beteiligt.

    Klingt für mich auch nach Masseproblem. Vermutlich hat der Motorblock keine richtige Masseverbindung, das kannst ja mit einem Starterkabel leicht prüfen wenn du Batterie Minus am Block anklemmst.

  • Hi,

    also ich hatte ein Masseproblem. Alle Verbindungen neu und schon dreht der Motor. Allerdings geht jetzt die Spritpumpe nicht mehr. Läuft nicht an und es wird auch nichts gefördert. Werde mal das Relais tauschen. Habe ein wenig Angst, dass ich mir das Steuergerät bei meinen ersten Startversuchen mit der fehlenden Masse zerschossen habe. Kann das überhaupt sein? Entschuldigt, aber Elektrik ist nicht mein Spezialgebiet

  • Hi,


    ist leider ein bekanntes Problem. Wenn der Anlasser keine gute Masse hat, geht der Strom durchs Steuergerät. Manchmal kann man die noch reparieren (die verbrannten Leiterbahnen durch Kabel ersetzen), oft nicht, weil auch diverse Bauteile gegrillt sind.


    MfG

    Roland

    "Zyniker, der [Subst.], ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten."

  • Hallo,

    danke für eure Antworten. Habe das Steuergerät ausgebaut und es sieht so aus, als ob es keinen Schaden genommen hat. Sieht alles vollkommen Intakt aus.

    Hatte am Stecker der Pumpe Vollgendes durchgemessen. Sind ja drei Pins drin. Masse und äußerster Pin ergab 12 Volt Spannung. Masse und mittlerer Pin ergab 0 beim Starten. Werde einfach mal ein neues Relais bestellen und weitersehen.


    Franz

  • Hi,


    bei mir hat sich das Benzinpumpenrelais verabschiedet. Überbrückt und der Koffer läuft.

    Jetzt habe ich das Problem, dass ich ein 5 poliges Relais brauche was es original nicht mehr gibt. Kann ich auch ein gebräuchliches 5 poliges nehmen?

    Wenn nein, was macht diese Relais so besonders? Relais Nr. 321919505A

  • So,

    zu früh gefreut. Pumpe läuft nicht an. Habe jetzt die Zuleitungen zum Relais laut Selbsthilfebuch geprüft. Es liegt keine Spannung an der Steuerleitung des Relais an wenn die Zündung eingeschaltet wird. Soll für eine Sekunde anliegen lt. Buch. Der G40 hat ja zwei Relais neben dem Steuergerät .

    Im Buch heißt es wenn keine Spannung anliegt dann Leitungsfehler oder Einspritzsteuergerät ersetzten.

    Das komische ist, das der Motor mit überbrückter Pumpe tadellos läuft. Kaltlauf wird sauber eingeregelt. Gasannahme sauber. Hochdrehen sauber.

    Hatte mir ddas Steuergerät ja auch von inne angeschaut. Kein erkennbarer Schaden. Kann es trotzdem die Ursache sein?


    Gruß Franz