Längsträger Schweißpunkte

  • Hallo zusammen.


    Soweit ich das bis jetzt gesehen habe geht das Blech des vorderen Innenkotflügels ja bis in die Fahrgastzelle in den Fußraum.


    Den Längsträger könnte man ja vom Innenkotflügel trennen um diesen zu tauschen, allerdings ist bei mir alles sehr deformiert, so dass ich lieber alles tauschen sollte.


    So nun zur Frage:


    Wie habt ihr so etwas bis jetzt gemacht?


    Gibt es vielleicht noch vor der Fahrgastzelle Trennstellen im Blech bzw Schweißpunkte, die ich übersehen habe?



    Schon mal vielen Dank und noch einen schönen Abend.


    Gruß Fabian


  • Ich glaub das Rep. Blech geht bis hinter den Dom und dann gerade runter, aber vielleicht ist das ja ab Werk ein Teil bis zur A-Säule? Falls du noch einen Blechspender brauchst, ich hätte grad einen 2F auf der Bühne stehen wo die linke Seite noch gut wär

  • Hi,


    nach original Rep-Leitfaden, trennt man mittig in der Öffnung für die Spurstange. Das Blech dann überlappend mit Lochpunkt und Steppnähten verschweißen.


    Bei dem Schaden, würde ich aber zuerstmal klären, ob die Karosse überhaupt noch gerade genug ist. Sehr oft knickt da schon der Längsträger nach oben, der Spalt oben an der A-Säule geht auf, und manchmal gibts dabei sogar ne Falte im Dach, oberhalb der B-Säule. So ein 2F ist vorne wirklich seehr weich...


    MfG

    Roland

    "Zyniker, der [Subst.], ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten."

  • Ah das hilft mir schon mal sehr.

    Vielen Dank.


    Welcher Reparaturleitfaden genau befasst sich mit solchen Karosseriearbeiten?


    Das würde sich ja für mich auf jeden Fall lohnen den zu kaufen.



    Ich hole nachher eine andere Karosserie an der ich dann messen und vergleichen kann.


    Vielen Dank für Eure Hilfe :)