suche" Motorsport Stabilisator VA" Polo 86c


  • ... und ich hatte mal n 827er Umbau von ... Nicht-Salzi und n Rahmen mit Lenkern vom Ingwerfeld.

    Nicht gut.

    Und die anderen Gründe hab ich oben ja schon geschrieben.

    Mich erschreckt aber, das bei Stabis das Gewinde abreißt ( Link zum Polotreff) . - Ich hoffe, da war Hulk mit nem 2-Meter-Rohr am Werk ...

  • Die 3ecker die ich fahre werden auch im Berg-Cup verwendet, dort kommen die mit über 200PS und 9 Zöllern auf der VA klar.

    Das Gewinde wird wohl eher aus Korrosionsgründen abgerissen sein.

    Wenn sich eine seit über 30 Jahren festgegammelte Schraubverbindung nicht lösen läßt würde ich den Mutternsprenger der Verlängerungslösung vorziehen.

    Und Du meinst sicher den Ingenleuf.

    Ich fahre meine Lenker mit einem Stino H&R Cup-Kit, glaube mir, das funzt.

    Besser geht natürlich immer, kostet aber auch mehr.

    Immer eine Frage des Einsatzzweckes.

  • Ja Dirk...wie geschrieben.

    Wie Du schon meinst, war mit dem abgerissenen Gewinde wohl wirklich ein unsensibler Mensch am Werk ...

    Ingenleuf ? - Ich mein den, der mit Vornamen Marcel heißt, aus Mönchengladbach.

    Einsatzzweck bei mir ist nicht besonders anspruchsvoll. Ich bin schon fast zufrieden, wenn sich die Reifen gleichmäßig abfahren ;)


    Bin mal gespannt, wann uns UHT hier den Saft abdreht


  • Betr. Ingwerfeld hatte ich absichtlich nix Genaueres geschrieben ...

    Und ja, das Video war interessant.

    Bereifung, Tieferlegung und Gewicht beeinflussen die Auslegung des Stabis.

    Bin zwar kein JP Fan, aber die Jungs von H&R erscheinen kompetent.

    Mit ner Sammelbestellung wirds dann wohl nix.

    Die Druckstreben mit dem geklemmten Stabi wären interessant, aber woher bekommen ? - Und da wären die gleichen Probs wie vorher.