Steilheckpolo - Polo 2F GT Extra

  • Siehst du:

    Eine Verwandlung in Richtung eines guten Originalzustand macht dem Auge immer Freude - weiter so! :thumbup:


    Und immer Stück für Stück.

    Vielleicht als nächstes mal zum Dellendoktor und die paar kleineren Macken rausdrücken lassen, bzw. etwas Spotrepair hier und da, und der äußere Blech- bzw. Lackeindruck macht wieder einen "Sprung nach oben". 8)


    Sehr gut erhaltene, originale 2F sind mittlerweile eine echte Rarität!


    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

  • Dann hätte er aber L-OW nehmen müssen :smash:

    Du wirst lachen, aber die kurzen L-OW Kennzeichen sind m.W. wegen ihrer Bedeutung alle vergriffen

    Vielleicht als nächstes mal zum Dellendoktor und die paar kleineren Macken rausdrücken lassen, bzw. etwas Spotrepair hier und da, und der äußere


    Wenn es nur die Dellen wären. Das ganze Auto ist voller Swirls und Hologramme. In der Beifahrertür ist ein mit Lackstift ausgebesserter tiefer Kratzer. Neulack und Aufbereitung stehen da eher im Fokus.

  • Als Update mal ein paar Worte.


    Das Winterquartier wurde gestern bezogen. Nächsten Montag geht er gleich nebenan zu Karosserie & Lack. Dort soll die Schadstelle im Fußraum vernünftig behoben werden.

    Ansonsten wurden noch Teile beschafft, u.a. ein Satz Nebelscheinwerfer. Aber das Highlight habe ich heute ausgebaut und ich freue mich tierisch.

    Der Genesis beim Verwerter hatte tatsächlich noch die komplette Soundanlage, die ich zu einem Spottpreis dort ausgebaut habe. Mit Spannung erwarte ich den Funktionstest - daher noch eine Frage: funktioniert ein Gamma IV hier genauso wie das Gamma III? Insb. geht es ja um die Woofer-Ansteuerung.



  • Hi,

    cool, dass du wieder einen Polo am Start hast! =)

    Das genesis-Soundsystem ist natürlich bombe. Das gamma4 funktioniert nicht ohne zusätzlichen Adapter in Verbindung mit dem genesis-System. Ist aber ansonsten natürlich die komfortablere und leichter zu bekommende Variante im Vergleich zum gamma3.

    Viele Grüße,

    derJan

  • Neujahrs-Update:


    Der Polo steht seit November im Winterquartier. Ein paar weitere Teile habe ich beschafft.

    Mittlerweile ist die Stelle im Fußraum instandgesetzt. Beifahrertür, Schiebedach, Rückleuchtenecken und die Griffleiste sind neu lackiert.

    Ein TA-Gewinde wird die Tieferlegung übernehmen, periphäre Anbauteile kommen in dem Zuge auch neu.


    Anbei noch ein Foto. Vielleicht kann mir jemand sagen, ob die Passung bei nachgerüsteten NSW immer knifflig ist? Sie sitzen recht hoch, am Ausschnitt ist aber auch nur noch 2mm Kante über. Dennoch liegt der Kunststoff an der Oberkante der NSW an. Ätzend!

  • Stand der Dinge:


    • TA Technix Gewinde ist drin, Sebring-Räder sind aufgearbeitet u. gepulvert
    • Wischerarme vo/hi gepulvert
    • beide Sitze waren beim Sattler - Seitenwange u. Stoff neu/ eingerissene Lehnenseite geflickt
    • Lederschaltknauf ist auch wieder frisch

    Es bleibt noch das FW auf TÜV-Höhe zu bringen, sowie Lenkungsdämpfer und PU-Stabilager einzubauen. Dann sollte der ersten Ausfahrt nichts im Wege stehen.


  • Gefällt mir gut. :thumbup: Steht echt gut da. Und wenn ich den so betrachte dann drängt sich mir das leidige Thema Lackpflege auch schon wieder auf...


    beide Sitze waren beim Sattler - Seitenwange u. Stoff neu/ eingerissene Lehnenseite geflickt

    War der Stoff selber eingerissen oder eine Naht aufgegangen?

    Falls ersteres wäre ich an Bildern der reparierten Stelle und Angaben zur Art der Reparatur interessiert sofern du die machen kannst. Mein Coupé leidet an einer durchgescheuerten Seitenwange der Lehne und daher bin ich an Bezugreparaturen recht interessiert...


    Gruß,

    Jens