Beiträge von f.town g40

    Hi,


    ist das vorne maximale TüV Höhe?

    Ja, die Verarbeitung der TA Fahrwerke für uns Polofaher ist echt nicht die Beste. Die bauen ja die Federbeine komplett mit und da frage ich micht echt was die da machen. Muss mal rumfahren zu denen, die sitzen ja hier im GVZ Wustermark bei mir um die Ecke:smash:


    Das mit deinen Rädern kann ich auch nicht nachvollziehen. Da würde ich mich mal schlau machen und nicht vom ertsbesten Gelaber abschrecken lassen.

    Hi unbekannt,

    hast du mal mit Doppelriemen und 70er Rad getestet? Ich denke, da du nicht der Einzige mit so einem Problem bist, dass das Übersetzungsverhältnis nicht das Selbe ist wie mit den Doppelriemen.


    Mit Erfahrungsberichten ist das schwierig, da du ja immer das selbe Setup vergleichen müsstest. Normalerweise sollte man immer auf Serientechnik aufbauen bzw. gucken was der Motor und der Lader im Serienzustand können. Wenn der Serie nur 0,3 bar macht sind 0,5 bar mit dem Riemen nicht zu wenig aber insgesamt natürlich schlecht. Hast du Serie deine 0,6bar, dann sind 0,5bar mit dem Riemen zu wenig. Wir könnten dir jetzt unsere Setups nennen aber das hilft ja überhaupt nicht, weil nicht vergleichbar. Außerdem sind dann immer noch nicht alle Motoren gleich.


    Du siehst, sind ne Menge Variablen dabei. Am besten mal irgendwo Leistung messen, dann hast du es schwarz auf weiß ob es gut ist oder nicht.


    Ansonsten folgende Fragen:


    Ist er Motor Serie?

    Wenn nein was ist gemacht?

    Ladedruck kann ja gesengt werden und die Leistung geht rauf. Kopfbearbeitung z.B., großer Auspuff etc.


    Wenn du ein 70er Rad hättest mit Doppelriemen UND der Motor serie ist wäre der Ladedruck zu wenig. Ein G40 macht original ca. 0,6 irgendwas bar.


    Gruß

    Franz


    P.S. Kann mir gut vorstellen, dass du den G40 magst. Drehmomentverlauf ist halt anders als wenn man mit Turbo fährt. Und erst der Klang :-)

    Ah ja,


    danke für die Recherche. Irgendeine Funktion musste es ja haben. Dann vibriert die Pumpe halt. Muss sie durch.

    Eine andere Frage habe ich auch noch. Wenn ich mir die Walbropumpe GSL 392 einbaue brauche ich einen einstellbaren Benzindruckregler oder geht das so?

    Die fördert ja 5 Bar.

    Hallo zusammen,


    war heute mal dran um die beiden neuen Benzinpumpen einzubauen. Was soll ich sagen. Bei der Pumpe im Tank ist gleich das erste Problem aufgetreten. Dort wo die Pumpe befästigt wird ist der Schlauch abgerissen von dem Teil darüber. Wozu ist das Teil da? Also was ich meine ist, dass das Teil nicht einfach durch ein Stück Benzinschlauch ersetzt werden kann, oder?


    JensK

    Die Gedanken vieler Leute sind halt nicht nachvollziehbar. Geht ja quer durch alle Sachen. Fernseher, Handy, Häuser etc. Man ist ja auch schon ein Looser wenn man kein Eigenheim hat. Deswegen finde ich gut, dass das Thema Auto in die Richtung Abo geht. So werden viele endlich kapieren, dass es kein Statussymbol mehr ist und immer weniger sein wird.

    Um mal nochmal auf die gezeigten G40 zurückzukommen. Sowohl der VW Motorsport G40 als auch der letzte gezeigte G40.

    Im Endeffekt ist ein Auto immer soviel Wert wie dafür bezahlt wird. Das wir als Insider im Thema Polo manche Dinge anders sehen als ein geneigter Käufer ist auch klar. Beides sind aus meiner Sicht tolle Autos. Entweder gut erhalten oder mit viel Liebe aufgebaut.

    Viele versuchen in den jetzigen Zeiten wo Oldtimerpreise inflationieren und immer mehr Leute, mit zuviel Geld, in den Oldtimerbereich drängen solche Preise zu realisieren. Ich würde es nicht anders machen. Ist ein normales, wenn auch teilweise schwer nachvollziehbares, Marktgeschehen.


    Zum Thema Polo 86c allgemein. Klar, die Polos waren absolute ''Verbrauchswagen'' außer vielleicht ein G40 aber die wurden in 3-4. Hand oft verbastelt.

    Auch heute erregt man mit dem Auto ja kein aufsehen aber ich bin jedesmal froh wenn ich die Garage aufmache und meinen Polo sehe.

    Meine Liebe zum Polo, insbesondere G40, kommt daher, dass ich mit 11 (1991) bei uns damals in Berlin Lichtenberg im Autohaus ausgiebig in den damaligen Neuwagen platz genommen habe. Sowas prägt. Andere fuhren in der Familie schon immer Benz, BMW, Opel oder Franzosen oder Italiener.


    Zu den sozialen Unterschieden im Autobereich kann man sich auch heute noch vortrefflich austauschen. Ich fuhr zu Abi Zeiten einen 601, nein kein Porsche, sondern Trabant. Natürlich tiefer und lauter. Das war für viele das kultigste Auto im Jahrgang egal welchen sozialen Status die Leute hatten.


    Viele Leute versuchen und versuchten schon immer Leute zu beeindrucken, die sie nicht kennen, mit Sachen die sie nicht brauchen, finanziert von dem Geld was sie nicht haben. war immer so und wird immer so bleiben.

    Welche Tiefe kann ich denn mit den Bilsteindämpfer max. fahren 60/40?

    Bin nächste Woche wieder am Auto dran nachdem doch mal meine Wasserrohrdichtung zu mir fand.

    Wollte in dem Zug noch beide Benzinpumpen tauschen ( weil 30 Jahre alt )

    Habt ihr Alternativen parat zu den doch recht teuren Pierburg Pumpen oder habe ich da beim G40 keine Wahl? Walbro hatte ich mal im Kopf. Weiß aber nicht mehr welche.

    Geht doch gut voran. Kenne das nur zu gut endlich fahren zu wollen. An dem Punkt stehe ich auch gerade.

    Sollte irgendwer von euch mal so ein Top Slider Dach loswerden wollen. Ich finde die echt gut und passen doch super in die Zeit der Autos.

    So, Auto letzten Freitag angeworfen und Wasseraustritt am Wasserrohr festgestellt. Neue Dichtung bestellt und was soll ich sagen. Das Paket ist seit Montag unterwegs mit DPD. Dienstag eine Zustellungsmail bekommen. in 1-2 Tagen ist ihr Paket da. Heute natürlich immer noch nicht da. Satus ist : unterwegs zum Paketzustellzentrum. Wollte spätestens heute alles wieder zusammenbauen. Immer DPD bei denen das nicht klappt. Ich hasse diese, bald ist ihr Paket da, E-Mails. Erwartungen wecken, die dann nicht gehalten werden.