Beiträge von audi50ls

    Sehr schön und stimmig die ATS! Ich meine, die wurden vor kurzem bei ebay-kleinanzeigen angeboten.
    Edit: Für welche Reifengröße hast du dich da entschieden?

    Hi Jens, danke für das Bild und die Info.

    Ja, der Lack meiner Beispielbilder gefällt mir ziemlich gut, deshalb suche ich einen Lack, der ähnlich ist.

    Zitat

    Heuchel doch einfach Interesse die Felgen zu kaufen, vielleicht lässt er sich dann über den Farbcode aus

    Hehehehe, auch das hab ich gemacht, Hannes. Es hat nix genutzt.

    @Dirk: ich schau mal. Den Alpina-Lackcode hab ich, aber ob´s das ist.

    Vielleicht ist das auch einfach nur RAL 9006 Felgensilber. Man weiß es nicht.

    Was nehmt ihr den so?

    Zitat

    Wenn dir der Farbton auf den verlinkten ATS-Felgen gefällt, dann frag doch einfach mal nach, welcher Farbton verwendet wurde

    Na, das habe ich doch längst - hätte ich eine Antwort bekommen, hätte ich diesen Thread nicht eröffnet ;)


    Trotzdem danke für die Antwort.

    Alles andere ist momentan nicht mal eben umsetzbar. Ich hab zwar ne Testfelge, aber mein Lacker hat für Experimente momentan wenig Zeit und selbst lacken ist wenig aussagekräftig weil der Lacker später wieder ganz anders arbeitet als ich es tun würde/könnte :D


    Ge-photoshopped hab ich schon, daher auch die Auswahl.

    Vielleicht hat der ein oder andere hier einen ähnlichen Felgenlack verwendet und kann mal Bilder posten.

    Hi Leute,


    ich möchte mir nen Satz alte Original-Alus herrichten. Da der Magnesiumanteil der Felgen relativ hoch is, gabs bei
    Versuchen mit Vergleichsfelgen immer wieder Probleme beim Pulverbeschichten - auch mit vorherigem Tempern.
    Also bleibt nur Lackieren.


    Das originale L091 CHROMFARBEN-METALLIC gefällt mir an den Felgen aber nicht wirklich.

    Ich suche ein sehr feines und mattes/seidenmattes Silber ohne großartigen Sparkle-Effekt. So in etwa wie die alten Vial-Lacke

    oder beispielhaft diese Felgen hier.

    Hat jemand einen Tipp für ein solches Felgensilber für mich?

    Vielen Dank vorab!


    Gruß

    Frank

    Zitat

    das der Unterbau dass nicht kann war mir durchaus klar , aber was der kopf da kann ohne auseinander zu fallen würde mich schon interessieren

    Versuch macht kluch ;)
    Es gibt Leute, die von Röttele einen Gr.H12-Slalommotor mit RSH-Kopf gekauft haben. Ob das noch seriös ist...die Beurteilung überlasse ich anderen.

    Zitat

    was können denn die rollenschlepphebel an drehzahl ?

    Die Rollenschlepphebel sind beim AJV/AVY/ARC-16v-Langhuber vermutlich nicht mal das begrenzende Element. Vorher wirds beim originalen Kurbeltrieb bzw. der Kolbengeschwindigkeit ungemütlich. Leider kann die Einzeldrossel ihr volles Potenzial bei diesen Motorenkonzepten nicht wirklich entfalten.

    Zitat

    Ich war letztens beim Tüv um zu fragen ob er mir Räder und Fahrwerk so einträgt, Papiere hab ich eigentlich alles, nur halt kein Gutachten wo der Typ 86 direkt drin steht, jetzt meinte der Prüfer er müsste nur noch schaun wegen der ET weil die Spur nur 2% breiter werden darf ob das noch hinkommt, die et der original Felgen hatte ich auch nicht im Kopf drum wollte er mich die tage dann zurück rufen, jetzt denk ich mir halt wenn ich ihm ein Gutachten vorlege mit vergleichbarer ET dann sollte er da keine Bauchschmerzen haben mir das einzutragen, der Bernd hat mir jetzt eins von mattigfelgen in 7 x 13 et 25 geschickt wo der Typ auch mit drin steht, darum gings mir

    Ah, ok! Der Prüfer scheint also ein fauler Hund zu sein? Im TÜV-SÜD-Räderkatalog ist eigentlich alles aufgeführt bis et33. VW selbst hat das im Ratgeber Änderungen an VW-Fahrzeugen auch so beschrieben.

    Hi Leute, ich muss etwas ausmisten, meine Sammelwut, was Alufelgen der 70er und 80er betrifft, nimmt sonst überhand.

    Hier gibts erstmal die Golf 1 Alufelgen in 5.5x13et38 mit 165/60er (!) Bereifung, die ab Werk für den Typ86 auch so freigegeben sind. FP: 350€

    Und hier gibt´s nen Satz Magnesiumfelgen vom 3L-Lupo TDI/FSI bzw. Audi A2 in 4x14et35, den ich mal als Standfelgen gekauft hatte. Passt auch über die VWII-Sättel. VB: 150€

    Standort ist nahe 36037 Fulda - Abholung bevorzugt - Versand zur Not möglich aber kein Schnäppchen.

    Gruß Frank

    Hi Marko,


    ehrlich gesagt sind solche Aufsätze für die Trichter technisch gesehen gröbsterr Unfug, der die eigentliche Funktion der Trichterform komplett in den Harz kickt. Sorry, wenn ich damit jetzt den Harz beleidigt habe, das war keine Absicht.

    Die einzig sinnvolle Möglichkeit zum Schutz vor Fremdkörpern ohne technische Beeinträchtigung bzw. inklusive diverser Vorteile ist das Anbringen einer Airbox, auch wenn es da zur Spritzwand eng wird.

    Gruß


    Frank

    Hallo und herzlich willkommen!
    Im Anhang die Beschreibung zum Ausbau des Kombiinstruments aus dem VW-Reparaturleitfaden.
    Gruß
    Frank

    EDIT: Das Abschrauben der Tachowelle am Getriebe kannst du dir in aller Regel sparen.
    Sobald der Schalttafeleinsatz aus dem Armaturenbrett "ausgerastet" ist, am besten von der Motorraumseite, also

    dem Wasserkasten aus, Druck auf die Tachowelle ausüben. Dadurch schiebt sich der Schalttafeleinsatz weiter raus
    und du kannst die Tachowelle vom Schalttafeleinsatz abschrauben.

    Hi Leute,

    ich suche versuchsweise eine gebrauchte, aber gut erhaltene 268°-Schrick-Nockenwelle (024401681-01) für einen Saugermotor (AEX/AKV/APQ).
    Falls jemand eine abzugeben hat, bitte Angebot via PN!

    Vielen Dank und viele Grüße


    Frank

    Wie es auch in der Beschreibung steht.

    18K für nen auf alt gequälten 1F...Ich glaub, ich muss ma mein Wertgutachten erneuern :smash:
    Manche wollen einfach nicht verkaufen.
    Mich wundert sowieso, wieviele heutzutage mit Sorg-Motoren unterwegs sind.

    Der Hurlebaus muss ja millionenfach Motoren gemacht haben.