Beiträge von vwhornet

    Hallo


    Ich gehöre zwar zu den alten Hasen was den Polo betrifft,aber trotzdem habe ich noch nie das vordere Handbremsseil beim 1er getauscht.

    Wie komme ich an die Seilbefestigung ?

    Hatte gestern nachgesehen,aber da sitzt an der Handbremse eine seitliche Schraube.Keim Mechanismuss zu sehen wo das Seil eingehangen wird.

    Ich möchte vermeiden das mir der ganze Mechanismus in Teile zerfällt wenn ich die Schraube löse....

    Wer kann dazu etwas sagen.....


    Danke Stefan

    Hallo
    Aber so Grundsätzlich finde ich das ja super, das bei unseren Autos die Preise steigen.Wenn ich das im Golf 1 Segment sehe ist das doch schon heftig was da teiweise aufgerufen wird und auch bezahlt wird.Wenn man seinen Polo vernüftig lackieren lässt, zahlt man meistens das doppelte vom eigendlichem Wert...

    Hallo

    Da bin ich mal wieder gespannt auf die Bilder im fertigem Zustand.

    Warum wechselst du den Kofferrumboden nicht komplett in einem Stück?

    Der neue Kofferraumboden hat die Stopfenlöcher,der alte nicht,Wie löst du das?


    Gruß Stefan

    Hallo


    Ganz großes Kino was du da ablieferst.

    Eine Frage habe ich jedoch.Wie auf den Bildern zu sehen ist ,hat das Auto massive Roststellen.

    Da kannst du doch nicht bis zum Schluß mit gefahren sein.Hat der jahrelang Draussen gestanden ?

    Zwischen dem letztem TÜv und dem Zustand jetzt muß doch etwas entscheidendes mit der Karosse passiert sein.

    Ich erinnere mich an meinen ersten Polo Bj.76 ,das war für mich unglaublich was der gerostet ist.Damals war ich 18 und Azubi,der war unglaublich schlecht,Eigendlich mit 10 Jahren Alter schon ein Fall für die Presse.


    Gruß stefan

    Hallo

    Auch von mir ein ganz großes Lob,Das ist wirklich top Arbeit die du da ablieferst.

    Das Auto hätte mit Sicherheit kaum Jemand wieder zum Leben erweckt.

    Schon heftig was es da an Rostschäden gibt.

    Durch diesen Beitrag habe ich doch tatsächlich Lust auf so einen schönen Originalen bekommen und das heißt bei mir wirklich etwas....


    Gruß Stefan

    Hallo

    Schöne Arbeit.Ich habe diese Woche Rost mit Rostilo an Bremssätteln entfernt.Über Nacht dick eingestrichen und einwirken lassen.Die waren bis in die Poren nach dem Spühlen blank konnte es nicht glauben.Die dunklen Stellen nach dem Strahlen ist ja noch immer Rost der wieder kommt.

    Gruss Stefan

    ich habe vorne am Boden von Innen und von Unten jeweils eine Gegenplatte verbaut und verschweißt.

    Hinten an den Domen nur von unten eine größere Stabile Platte verschweißt. Das wurde bei der Eintragung auch überprüft.

    Meinen Käfig habe ich damals bei Wiechers am Auto anfertigen lassen.Die hatten dafür den Wagen in der hauseigenen Werkstatt.Das ist sicher schon 25 Jahre her...

    Hein96 so ähnlich sah das bei mir auch aus ,nur noch schlimmer und perfekt ist es nie geworden.
    Wenn man mal ehrlich ist ,kann ich mir auch nicht vorstellen das über so eine Auflagefläche an der Stelle viel Steifigkeit an der Karosse zustande kommt.Hinten direkt weiter oben auf den Dom ist da mit Sicherheit wesendlich besser.

    Hallo

    Ich kann nur soviel sagen,die Wichers Bügel oder Käfige passen nie vernünftig.Bei unseren beiden Autos sind die Auflageflächen an den hinteren Radhäusern gerade.,das Radhaus aber gebogen.Das kann einfach nie passig sein,wie auch.Selbst das nachbiegen an der Auflageplatte bringt nix,weil das zum Rohr an der Platte daran nicht klappt.Da müsste man sich ein Gegenstück oder Adapter ans Radhaus schweissen

    Ist einfach so,ich denke das ist denen auch egal.Die schraubbaren Bügel sind mehr Optik wie Nutzen .

    Hallo

    Ich klinke mich mal bei dem Thema Shifter ein.Mich hat am CAE Shifter auch immer das Loch im Tunnel gestört.Letzten Winter habe ich einen Shifter für den Golf umgebaut.Schaltgestänge unten ,wie beim Original.

    Habe aber wieder alles zurückgebaut.Die Umlenkungen der Schaltstange machten die Schaltvorgänge zu ungenau.Eine gute technische Lösung ist meiner Meinung nach mit Schaltstange nicht möglich.Da fehlt es einfach an Platz unter dem Polo.

    Einzig eine Lösung über Schaltseile mit Umlenkung könnte funktionieren......

    Gruß Stefan

    Hallo !


    Mit der Konsole und Laufschienen sitzt du mit dem Kopf unter dem Dach.
    Ich fahre die Pro 2000 auch im 1er.
    Mit Wichers Konsole und Laufschienen war das schon zu hoch.
    Allerdings habe ich die Konsolen eingekürzt und sitze jetzt ca.7cm tiefer als im normal Zustand.


    Gruss Stefan

    Hallo !


    Ich möchte dir ja keine Angst machen.Aber wenn du die Schweller ohne Türen geschweißt hast ,bau vorsichtshalber vor dem Lacken die Türen zum testen wieder ein.
    Ich habe in den 90igern bei einem Kollegen erlebt was passiert wenn die Karosse angehoben und ohne Türbolzen neue Schweller bekommt.....
    Glaub mir das möchtest du nicht erleben.



    Gruss Stefan

    Hallo


    Ich würde behaupten, das die Basis Ausstattung des Polo mit 60 PS für Leistungen bis 90 PS eintragbar ist.Jedenfalls war das seiner Zeit bei mir ohne eine einzige Änderung so laut Sorg Gutachten möglich.
    Wenn du also alles auf den Stand des 60 PS Polo bringst ,sollte das reichen.Alles darüber schadet natürlich sicher nicht.Mal nach dem Sorg Gutachten suchen und als Vergleich mit zum TÜV Onkel nehmen.


    Gruss Stefan

    Hallo !


    Also ich würde bei meiner Suche sicher den HH Motor wählen.Wenn du den dann verbaut hast, könnte ich wetten das dir die Serien Leistung nicht mehr reicht.
    Dann kannst du den HH doch wunderbar mit Doppelvergaser und Sorg Brücke aufrüsten.Da gibt es die passenden Gutachten zu und es gibt keinerlei Probleme mit dem H Kennzeichen.Gerade das würde ich nicht aufs Spiel setzen wollen.
    Alternativ einen 75 PS Gk Motor verbauen .Der wird aber nicht so leicht zufinden sein.Oder ein Spenderauto mit GK suchen und alles komplett umschrauben.


    Gruss Stefan