Beiträge von Polo1bernd

    Hi,


    Sehr gut! stück für stück alles erneuern und du hast ruhe....
    sollte alerdings Dreck im Tank sein, hast du den jetzt wieder in den neuen Leitungen....


    mfg Bernd

    Hi,
    Na das kann ja nicht so viel sein......
    - Pumpe defekt
    - Leitung undicht oder verstopft
    - Rost im Tank


    Pumpe könnte ich noch hier liegen haben.....


    Mfg Bernd

    So,


    Ich berichte mal weiter..... Rechte Antriebswelle wurde ebenfalls durch eine neue SKF Welle ersetzt. Geräusch ist nochmal weniger geworden.... Aber immernoch vorhanden, wenn auch bei weitem nicht mehr so stark.


    Da ja aktuell ein Ersatzgetriebe verbaut ist, konnte ich das eigentlich gedachte Getriebe zum umbauen wegschicken. Ging alles etwas zügiger als eigentlich geplant, aber wenn die Teile grade mal verfügbar sind zu fairen Kursen, dann muss man halt zuschlagen!



    Quaife Differentialsperre


    Mal sehen wie sich das fährt...... :D
    Wird im Laufe der Woche wieder bei mir sein. Mal gucken wann ich zum einbauen komme.....


    mfg Bernd

    Hi,


    Nein, Die Dreeieckslenker begrenzen den Federweg nicht! Vorher mit den Serienfederbeinen und den B8 gab es das Problem ja nicht.....
    Nun hab ich aber ein H&R Monotub drin. Die Federbeine sind sehr sehr kurz und die Dämpfer auch. Ich musste es schon ordentlich nach oben schrauben um auf die Höhe wie vorher zu gelangen.
    Aber der Ausfederweg ist nicht groß. Stört beim Fahren nicht! Fahrverhalten ist echt nochmal ne deutliche Steigeung. WENN ich auch der Garage raus gekommen bin :D


    Stell dir vor du fährst in ein Parkhaus, und hast am Scheitelpunkt noch eine leichte Kante..... :oops: :smash:


    Ach, Heute bin ich nochmal eine Runde Gefahren, mit einer Neuen SKF Antriebswelle links..... Geräusch ist immer noch da.....
    Werde wohl auch noch die rechte erneuern.... aber dann ist es bestimmt immernoch da.... :furious: :furious:


    mfg Bernd

    So,


    Nachdem ich die Dreieckslenker 5 mal ausgebaut verstellt und alles vermessen habe, konnte heute da es mal kurzzeitig alles trocken war die erste Probefahrt stattfinden.


    Erste Problem, meine Garadgenausfahrt.... :furious:
    Durch den sehr geringen Ausfederweg, kommt ab einem gewissen punkt nur noch ein Vorderrad an den Boden und es ist kein Vortrieb mehr vorhanden....
    Dumm gelaufen.... aber ich bin dann irgendwi herausgekommen.....


    Fahrwerk fährt sich mehr als super! Bin sehr begeistert!!


    Was weniger begeister, ist die Tatsache das das Geräusch nun immernoch vorhaden ist....... Es wird also die Antriebswelle sein......
    Die wird dann morgen noch ersetzt und dann hab ich hoffentlich erstmal Ruhe.....


    Bevor ich dann noch die Ölwanne wechseln muss und den Ölkühler wieder einkaufen kann.........


    mfg Bernd

    Hi,
    Bist du fündig geworden??? :D


    Frontscheiben gibt es noch neu von Classic Autoglas, um die 200€


    Das Radlaufreparaturblech für den Derby ist im Berich von der Endspitze anders! Da ist ja der Unterschied zum Polo..... Ich hab noch eins für den DERBY für die rechte Seite, falls es dir hilft. Ist wenn ich es richtig im Kopf habe noch ein altes HS Blech......



    mfg Bernd

    Hi,


    Das Fahrwerks update läuft grade. Nach einem Telefonat mit der Technikabteilung von H&R habe ich mich für das H&R Monotube entschieden und nicht für einen Nachbau des alten "H&R Steffan"




    Hier mal ein Vergleich original Federbein mit Bilstein B8



    Konnte es leider heute nicht komplett verbauen, da die Gummischeiben der Wellem Domlager defekt sind und ich heute keinen Ersatz mehr bekomme.



    Somit muss es leider bis in die kommende Woche warten. Neue Radlager und Radnaben sind schon eingepresst und es ist alles montiert. Gummis besorgen, einbauenj, einstellen und hoffen das das Geräusch vom Radlager kam......
    Ansosnten muss es wohl die Antriebswelle sein..... :furious: :furious:

    Hi,


    Wenn das Öl oben aus dem Deckel drückt, dann ist entweder die Dichtung hinüber, die Dichtfläche nicht eben, oder der Druck im Zylinderkopf zu groß.
    Du könntest eine Zylinderkopf entlüftung bauen.
    Endweder du gehst an die Stelle wo die mechanische Benzinpumpe saß,.... falls du diese nict mehr hast, was ich mal vermute..... oder du schweißt oben auf den Deckel einen Anschluss für einen schlauch. ( solch einen Deckel müsste ich nich irgendwo liegen haben......)


    mfg Bernd

    Hi,


    Ich freu mich garde mal dadrüber, das es doch noch Firmen gibt, die sehr hilfsbereit sind in Sachen alte PKW und dann auch noch einfach schnell gute Arbeit machen!! (zumindest angekündigt :D)
    H&R ist da wohl etwas herausragend in der heutigen Zeit! Heute das Fahrwerk bestellt, direkt infos bekommen zum Thema Tauschteile , wohin und Vorgangsnummer. Alles abgeschickt und sofort die Info bekommen das es ca eine Woche dauern wird......
    Das nenn ich mal Service!!
    Und das ganze nicht als Großkunde, sondern als kleiner Wurm der vermutlich einmal im Leben dort bestellt..... :D :D


    mfg Bernd