Polo 2 Movie

Wie einen Filmstar kündigt VW Ende 1986 den Polo Movie an, den es ausschließlich als Steilheck gibt. Der Polo Movie basiert grundsätzlich auf dem Polo C, dem damaligen Grundmodell. Der Dachhimmel ist wie beim Polo GT schwarz. Sondermodelltypisch ist die grüne Colorverglasung. Ansonsten gibt es im Movie eine Mittelkonsole und serienmäßige Metallic-Lackierung (heliosblau, tizianrot, arktisblau und jadegrün).

Als Motoren werden die beiden 45 PS und 55 PS Motoren angeboten, wahlweise auch mit ungeregeltem Katalysator. Interessant ist, dass Volkswagen die guten alten Radkappen vom ersten Polo CL vom Modelljahr ´82 noch einmal rausgekramt und sie dem Polo Movie verpasst hat.