Beiträge von carsten.sk

    Bei den Tachos hast du oft "Belag" auf den Kontakten. Deswegen rate ich immer wieder beim Tacho die Platine sowie Lampenträger, Birnen und alles was leitet sauber zu schleifen mit 1000er Schleifpapier oder Fließ. Hab so schon viele Tachos gerettet und Funktionen zurück ins Leben gerufen die lange nicht mehr gingen. Birnen gehen aber auch mal kaputt. Schau dir erstmal die Platine an ob sie Schäden hat. Denk dran den Rest vom Kabelbaum dann ebenfalls zu überprüfen sonst hast du eine Wunderkiste was Beleuchtung angeht :)

    Und was für mich z.b. bei dem alten Kombiinstrument einen riesen Unterschied macht, dass das wahrscheinlich zu der Zeit der einzige VW war der die Audi Ziffern im Cockpit hatte. Könnte mir sogar vorstellen, dass es das danach nie wieder gab. Weiß ich aber nicht mit Sicherheit.


    Grüße Kai.

    Hallo Kai,

    was meinst du mit Audi Ziffern im Cockpit? Teilenummern und Logos sucht man bei den ersten Tachos vergeblich. Lediglich ein Zeitstempel auf dem Gehäuse des Spannungskonstanten lässt erahnen wann der Tacho hergestellt wurde. Sonstige unterschiede der ersten Generation war: Erst gab es die grünen Ziffern mit roten Nadeln. Später gab es weiße Ziffern und weiße Nadeln. Das Gehäuse wurde etwas geändert wodurch die Tankanzeige nicht mehr gerade sondern leicht schräg nach hinten versetzt saß. Die "Innereien" haben aber trotzdem von links nach rechts gepasst.

    Ich fahre diese Dichtungen in meinen Derby 1 die 9meter sind Tür dichtungen 2meter sind die für den Wischwasserkasten

    Super Danke. Das ist doch mal eine Bezahlbare Alternative :) Wie ist den die Passgenauigkeit? Muss du die Türen "werfen" wie bei guten original Dichtungen oder sind die etwas weicher? Achso die Länge von 9m ist dann für beide Seiten gerechnet oder? Gibt es für die Stelle wo sich beide Seiten auf Stoß berühren einen Verbinder?

    Dann sieh dir auch die Batteriekabel genauer an. In meiner Sammlung sind bei einigen die Polklemmen durch zu starkes Anziehen eingerissen. Die sind reif für die Tonne.


    Beim 76er Audi 50 hatte ich ein Masseband vom Ventildeckel, über den Kühler ans Frontblech. Ich weiß aber nicht, ob das nur bei Radio ab Werk montiert war. Am 75er Audi und am 77er Polo ohne Radio ist keins dran.

    Die 74er und 75er hatten bisher immer ein Masseband von der unteren Spritzwand an das Getriebe. Mein später 75er Polo Hat das am Ventildeckel auch dran zusätzlich. Wurde wohl irgendwann erweitert. Das Thema Masseband hat sich in der Geschichte ja mehrmals geändert.

    Es lag definitiv daran. Original sind die Anlaufstellen immer Blank und mehrere Personen sagten das sollte man so machen. Angefangen hat es auch erst nach etlichen Brems Aktionen wo die Felge und auch der Lack warm wurden. Drehmoment war vorher mehrfach überprüft :) Dann nimm dir zur ersten Ausfahrt auf jedenfall einen Werkzeugkoffer mit^^

    Drehmoment hinten passt

    Sehr schön wie immer :) 2 Dinge hast du hoffentlich gemacht was man nicht sieht. Erstens die gestrahlten Bremsenteile versiegelt, sonst wirst du allein durch Luftfeuchtigkeit bald wieder Probleme haben. Da würde schon so etwas wie Fluid Film reichen :)

    Zweitens schleif bitte von der Achse den Bereich der Achszapfen und auch von den Felgen die Anliegenden Bereiche auf der Trommel den Lack weg. Ich hab es so versucht mit den Felgen und stand nach 20km mit lockeren Radschrauben in der Pampa :D

    Sonst wie immer super Arbeit

    Gerne doch :) Hab es leider nicht besser ablichten können. Ja es ist ein merkwürdiges Konstrukt und wenn man es richtig einstellen will bekomme ich das mit meiner "Technik" auch nicht hin. Schon Sinnvoll gewesen dieses Patent zu überarbeiten :D

    Zum Thema Bremse, wenn da erst jemand dran war bitte alles nochmal kontrollieren. Auch hinten hoch bocken und mit gezogener Handbremse die Gleichmäßigkeit beider Seiten prüfen. Oftmals verstellen sich die "automatischen Versteller" nicht automatisch und man muss diese durch die Schraubenlöcher der Trommelbremse einstellen.

    Wurde auch die Bremsflüssigkeit getauscht? Wenn nein schau dir hinten in der Trommel die Bremszylinder an. Die werden gern hinter der Manschette undicht. Wurde sie getauscht kann auch noch Luft im System für fehlenden Bremsdruck als Fehler sein.