Beiträge von Jetta GLi

    Ich habe anscheinend die Lösung gefunden, wenn Fahrzeuge mit Tieferlegung und langer Antriebswelle gefahren werden sollen:


    einfach den Gelenkflansch der Fahrerseite verwenden


    (Goethe lag da wirklich sehr richtig: Warum in die Ferne schweißen, wenn das Gute liegt so nah...)

    Mein Polo ist insgesamt 35mm tiefer als der Standard Polo.

    Wie viel tiefer ist denn Dein Polo Dirk?


    An alle: Ich habe den alte Flanschversion ohne Zentrierbund mal neben jene mit Zentrierbund gestellt: beide sind gleich hoch.


    Somit unterscheiden sich die 084409356 und 0845409356D nur durch den ca. 2mm hohen Zentrierbund.


    Hat es außer der Zentrierung auch noch die Funktion der Abdichtung (Schutz vor Straßendreck, Wasser, etc)?


    Danke



    Gruß



    Tobias

    Hallo zusammen,


    @Dirk: welchen Flansch hast Du denn an Deinen Getrieben auf der Beifahrerseite montiert ?

    Die längere oder kürzere Variante? Der innere Durchmesser ist tatsächlich bei den Flanschen anders.


    VW Golf 1 Flanschwelle rechts am Getriebe original NEU 084409356 Bj 74 - 80 GF | eBay
    Entdecken Sie VW Golf 1 Flanschwelle rechts am Getriebe original NEU 084409356 Bj 74 - 80 GF in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele…
    www.ebay.de


    flange shaft


    Mal allgemein die Frage: wie weit könnt ihr die Gelenkwellen, wenn sie montiert sind, bewegen? 1-2 mm oder mehr?


    Danke



    Gruß



    Tobias

    Hallo Christian,


    vielen Dank für Deine Nachricht. Im Gegensatz zu der Spidan Welle ließ sich die SKF Welle mit keinem Gelenkflansch verbinden.

    Während das Spidan Bauteil ohne Probleme in die innere Führung flutschte, war das bei dem SKF Teil nicht so.


    Mir wäre es auch am Liebsten, wenn ich wieder was von Spidan bekommen kann. Konnte nur die Variante mit 740mm Länge

    nicht finden.


    Besten Dank



    Gruß



    Tobias

    Hallo zusammen,


    ich möchte die bereits vor Jahren gekaufte Aluölwanne


    Aluölwanne für Polo Motoren
    Aluölwanne für Polo Motoren mit Kühlrippen und Schwallwände incl. Schraubensatz
    www.mts-motorsport.com


    nun endlich montieren, muß dafür allerdings auf die lange 740 mm Gelenkwelle umbauen (Serie 727mm von Spidan).

    Da ich nun mit der SKF Welle VKJC1128 Probleme hatte (paßte nicht in die Führung des Gelenkwellenflansches),

    wollte ich mal nachfragen, welchen Hersteller ihr empfehlen könnt? Eine Spidan Welle in der Länge konnte ich leider

    nicht finden.


    Hat jemand schon die Wellen von Ridex oder Stark, etc, verbaut und kann darüber bitte berichten?


    Danke



    Gruß



    Tobias

    Hallo zusammen,


    beim meinem Polo (AAV mit CMC Getriebe) war der Simmering für die Beifahrerantriebswelle undicht.

    Habe die Welle mit dem Flansch komplett ausgebaut, den Simmering ersetzt, neues Getriebeöl

    mit Mos2 Zusatz eingefüllt, die Gelenkwelle wieder eingebaut.


    Nun habe ich ein sirrendes Geräusch aus dem unteren bereich des Motorraumes.


    Getriebeöl von VW -> 3,25 Liter aufgefüllt

    Gelenkwelle nicht zerlegt (manschetten waren noch gut)


    Es wird deutlicher ab 30 km/h bis ca. 80 km/h. Keine Änderung wenn ich während der auskuppel oder

    eine Links- bzw. Rechtskurve fahre. Auch im Lastvwechsel keine Änderung des Geräusches.


    Ich bitte um Hilfe.


    Danke



    Gruß



    Tobias

    Hallo Ansgar,


    auch ich möchte Dir an dieser Stelle alle Daumen drücken, daß Dein Polo wieder originale Kennzeichen bekommt.

    Der EU Kennzeichenzwang besteht ja nur in Deutschland. Wenn Du in Frankreich Dein Auto wiederzulassen würdest,

    bekämst Du ohne großes hin und her Kennzeichen, die wie damals aussehen (acuh wenn das System dahinter inzwi-

    schen ein anderes ist -> Nummernblöcke voll).


    Letztlich muß man leider sagen, daß das ein Politkum ist.


    Mit freundlichem DIN Kennzeichen Gruß



    Tobias


    P.S: Wenn sich genügend Leute finden, könnte man mit dem Thema Wiedereinführung der DIN Kennzeichen auch den Bundestag beschäftigen.

    Hallo zusammen,


    set einiger Zeit, trotzdem ich die Plastiklips inklusive Gummiführung bereits erneut habe, knarzt mein Fahrersitz beim Einsteigen.

    Beim genauererAusprobieren ist es meiner Meinung nach die rechte Sitzwange. Nun habe ich den Schaumstoff bereits vor einigen Jahren ausgetauscht,

    soweit auch noch fest und bröselig.


    Weiß jemand Rat?



    Danke



    Gruß



    Ttobias

    Hallo zusammen,


    habe hier nun insgesamt 3 unbenutzte verstärkte Stoßdämpfer von Boge.

    Bei den beiden, die als Paar hier ankamen, fahren die Kolbenstangee, die sich ohne großen Kraftaufwand herausziehen lassen,

    automatisch wieder zu 1/3 ins Gehäuse. Bei dem anderen Dämpfer bleibt die Stange in der höchsten Position stehen.


    Kann das jemand bitte aufklären?



    Danke



    Gruß



    Tobias