Beiträge von berndg40

    Servus alter Schwede,

    werd ich machen. Allerdings hab ich dort keinen Rost, es ist halt nur nicht so schön angeschweißt worden und ich kann das so nicht lassen ;)

    Grüße

    Bernd

    So,

    ich hab mich jetzt entschlossen die ganzen Rost-Sachen von einem Karosseriebauer machen zu lassen. Erstens hab ich nicht die Zeit mich damti zu beschäftigen und zweitens der wichtigere Grund, ich will nicht den Wagen auf einer verpfuschten Basis aufbauen. Ich hab auch jemanden gefunden, der eigentlich nur alte Porsche und T1 etc. aufbaut, aber nachdem er die Karosserie besichtigt hat hat er gemeint, ja, das lohnt sich :)

    Die Front ist mal nicht ganz fachgerecht eingeschweißt worden. Jetzt habe ich ja zwei originale VW Bleche auftreiben können und so wird der Querträger und das Frontblech neu eingeschweißt. Ausserdem macht er mir die Stelle hinter dem Benzin-Einfüllstutzen. Das ganze wird erst im Sommer starten, aber auf die paar Monate kommst auch nicht drauf an.

    Der Sorg-Motor wurde von einem Motorenbauer vermessen. Der neue Motor wird aufgrund des Standschadens ein Mix vom Sorg Motor und dem originalen HK Motor aufgebaut. Die Motorenteile sind mit Ballistol eingesprüht, in Holzkisten gelegt und mit Lappen abgedeckt.

    Lange hab ich gedacht es geht gar nicht mehr weiter, aber jetzt hab ich einen Plan und lasse mir bei speziellen Sachen einfach helfen.

    Bis dahin

    Grüße

    Bernd

    Vielen Dank für die Unterstützung, hab jetzt ein gutes originales Frontblech.

    Etwas komisch war, dass es sich bei der Auktion um die gleichen Teile gehandelt hat, als bei dem anderen, der sich auf meine Mails nicht mehr gemeldet hat. Da muss man sich schon fragen was das soll.

    Grüße

    Bernd

    Ich glaube nicht dass die weg sind, er hat gemeint ich soll vorbei kommen. Sind halt doch 600km einfach, darum auch mein anderer Aufruf bezüglich dem abholen.

    Ich hab den Eindruck heutzutage will man nur Kohle kassieren aber nicht mal vernünftige Photos machen oder verpacken und Paket aufgeben, das ist schon zu viel.

    Sorry, das musste mal raus.

    Grüße

    Bernd

    Ich war im Kontakt mit jemanden von Ebay Kleinanzeigen der hatte drei Stück originale, wollte es erst versenden und dann doch nicht mehr.

    Ist manchmal gar nicht so einfach im Internet einzukaufen. Da lob ich mir die Theke beim Teilehändler und dieses Forum, da hab ich auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Grüße

    Bernd

    Servus Leute,

    ich suche ein originales Frontblech vom 2er Polo.

    Bitte hier Antworten, ich weiß nicht wie ich meine PN Nachrichten löschen kann.

    Vielen Dank schon mal.

    Grüße

    Bernd

    Servus Gemeinde,

    da es am Polo nicht vorwärts geht, kommt mal was anderes von mir :-)

    Der Azur steht in Waldkraiburg bei einem uralten Buchladen und der fliegende Polo war im Büro bei dem Händler, wo ich meinen T5 gekauft hab. Viel Spaß beim schmunzeln und einen guten Rutsch beinand.

    Grüße

    Bernd

    Abend,

    kurze Info, ich hab das Teil jetzt seit zwei Wochen eingebaut und bin sehr zufrieden. Bei 3 Stunden Vorlaufzeit hab ich knapp 50 Grad Kühlwasser und der Verbrauch hat sich in der "Kaltlaufphase" auch stark reduziert. :]

    Grüße

    Bernd

    Servus Jens,

    vielen Dank für deine Einschätzung.

    Mir wäre eine Standheizung die mit Diesel betrieben wird auch lieber gewesen, aber das funktioniert anscheinend bei meinem Transporter nicht.

    Die Motorvorwärmung mit dem Froststopfen wurde mir auch empfohlen, aber wenn ich bei DEFA meine Motordaten eingebe, kommt der an der Kühlwasserleitung raus. Das schöne daran ist, dass ich den selber einbauen könnte.

    Grüße

    Bernd

    Servus Leute,

    ich hab einen VW T5 4 Motion Transporter Bj. 2012 mit dem 2 Liter Diesel 140 PS Motor. Er hat ab Werk die Luft-Standheizung aber keine WarmWasserStandheizung.

    Jetzt war im bei einem Webasto Vertrieb und die meinten, ich kann keine WarmWasserStandheizung nachrüsten, da der Transporter nicht für diese Art von Standheizung vorgesehen ist. Es fehlt irgendein Modul oder Steuergerät.

    Ich möchte jedoch für den Winter eine Möglichkeit haben, das Kühlwasser vor dem Motorstart vorzuwärmen und bin auf die elektrische Motorvorwärmung gestoßen.

    Von DEFA gibt es eine Art Tauchsieder, der zwischen den Kühlwasserschlauch montiert wird und ohne Pumpe funktionieren soll.

    Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit so einer elektronischen Motorvorwärmung gemacht?

    Ich denke mir, dass es evtl. sehr lange dauert bis die Kühlflüssigkeit erwärmt wird und es für mich keinen Sinn macht, das Gerät 3 Stunden vor der Fahrt einzuschalten.

    Grüße

    Bernd

    Ich bin kein Riese mit 1,80 Meter, aber ich wollte mich als Gewicht mehr nach hinten platzieren. Dazu hab ich das Lenkrad mit einem Distanzstück versehen und mit den Pedalen ging es so. Aussserdem hab ich den Sitz noch ein wenig nach rechts in die Mitte gerückt ;)


    Grüße


    Bernd

    Servus,


    ich habe mir einen L-Winkel an die Konsole geschweißt, so dass die Konsole nicht auf sondern hinter der vorderen Befestigung ist. Zusätzlich waren noch Verstärkungen an der Sitzkonsole verschweißt. Die Sitzposition war sehr tief, auch mit Helm war noch genug Luft zum Dach.


    Allerdings kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen, bei Renneinsätzen würde ich nur noch verschweißte Konsolen für die Sitzbefestigung nehmen.


    Vielleicht hilft dir das weiter.


    Grüße


    Bernd