Beiträge von 1.3T

    Ok. Danke für die Info. Dann bleibt mir nur noch das Argument mit den 1000€ ;).

    Wenn die Sperre reinkommen, dann wird das Getriebe komplett überholt. Vorher möchte ich aber noch andere Ideen umsetzen.

    Ich werde berichten, ob sich die Änderungen bemerkbar gemacht haben.

    Ich weigere mich ein wenig eine Sperre einzubauen. Ich sehe das etwas kritisch für 1000€ eine Sperre zu kaufen und in ein Getriebe einzubauen, dass für 150NM bei 0,7bar ausgelegt ist. Im schlimmsten Fall wird die Sperre mit zerlegt. Für maximal 2 Veranstaltungen im Jahr macht es keinen Sinn. Im Alltag brauche ich keine Sperre, da das Drehmoment so ansteigt, dass der Grip ausreicht.

    Einziges Problem, dass ich habe ist, dass ich trotz mehr Leistung auf de Meile langsamer bin. Deswegen die o.g. Maßnahmen ;)

    Moin. Kurzes Update. Auf der Suche nach Grip, habe ich mir einen Schalter eingebaut, der das Ladedruckregelventil im ersten Gang deaktiviert. Somit fahre ich im ersten Dosendruck (0,9-1,0 bar) und alle anderen Gänge 2 bar.


    1-2 Undichtigkeiten habe ich nach dem Abdrücken des Ladeluft-Systems noch gefunden, diese wurden nachgeschweißt.


    Für die Vorderachse gab es noch G60 Felgen in Verbindung mit Semi-Slicks. Vor dem Montieren der Reifen, wurden die Felgen noch etwas hübsch gemacht. Diese werden vorerst nur beim Beschleunigungsrennen montiert.


    Ich habe meine MaxRPM seit 2009 drin und bin eigentlich jede Saison gefahren. Bis jetzt machen die keine Probleme. Man kann die Lager wohl einzeln von Fluro kaufen und tauschen.

    Moin Dirk, die Uhr nehme ich. Mit Tachorahmen meinte ich den Rahmen um den Tacho, wo Lichtschalter etc. drin sitzt. Der Blindstopfen, den ich meine, sitzt da wo zum Beispiel die Heckscheibenheizung oder Warnblinker sitzt.

    Gerne können wir alle restlichen Daten per PN austauschen.


    Vielen Dank schonmal.

    Moin. Der Derby fährt wieder. Eins vorab. Vielen Dank an skibby aka David. Es hat einfach alles reibungslos geklappt. Bin mega zufrieden mit den Leistungen und Support. Die megasquirt ist bei Preis/Leistung eigentlich nicht zu toppen.

    Innerhalb kürezster Zeit war das Auto fahrbereit und grob abgestimmt auf 1,6 bar und 6500 u/min.

    Alles drüber ging nicht, da die G60 Düsen zu "klein" sind.


    Mit dem Canchecked hat auch alles soweit geklappt. Alle nötigen Werte kommen von der megasquirt. Benzndruck und ETG habe ich an die analogen Eingänge angeschlossen. 1-2 Werte werde ich noch ändern, ansosten gefällt mir die Aufteilung schon ganz gut. Bild bei Zündung an:


    Ich habe die Aufnahme konstruiert und drucken lassen. Erste Versuch war nicht schlecht, der 2. kommt, damit ich 100% zufrieden bin. Das ganze wird dann mit strukturlack lackiert, damit es besser zum A-Brett passt.


    Grüße

    Moin, meine defekte Uhr hab ich leider nicht gefunden, somit kann ich die auch nicht reparieren. Alternativ könnt ihr mir auch eine anbieten, die funktioniert aber das Display langsam schwarz wird. Vllt. hat ja noch jenadn einen Tachorahmen inkl. einem Blinddeckel.

    Viele Grüße

    Ich habe meinen von 10 auf 8 abdrehen lassen.

    Finde ich gut, dass EM den in 8mm dazulegt.

    Die Innentankpumpen, sollen ja alle gleich sein. Da würde ich die von Pierburg nehmen. Außen hab ich die von Walbro GSL 392 verbaut. Passt fast P&P. Du brauchst nur einen Schlauchnippel (Pumpeneingang) in 8mm, da 2 Stück in 10mm dabei sind.

    Ich hate beim 60/40 CupKit die G40 Anschlagpuffer. Diese sind ab Werk kürzer, ich habe Sie aber dennoch kürzen müssen, da das Fahrzeug auf den Puffern auflag. Trotz allen kürzungen war der Federweg sehr klein. Vorteil, die 195/45 R15 haben nicht geschliffen. Nachteil, sehr wenig Federweg. Aktuell ist ein FK Gewinde drin. Fährt sich für mich deutich besser. Habe mehr Federweg, trotz mehr Tiefgang.

    Das ist meine Erfahung zu dem Thema. Viele sind mit dem 60/40 H&R zufrieden.

    Danke euch beiden. Beide Links zeigen wohl die seleben Teile nur zu einem anderen Preis? Ist das Display geklebt? Ich muss mal mein altes raussuchen. Die war beim Ausbau schon etwas "dunkel" in den Ecken.