Beiträge von goofy

    Ich hatte bei meiner Bestellung vor etwa einem Jahr auch duennes und dickeres Material zur Auswahl. Ich wuerde heute das duennere Material bestellen, weil es sich sicher leichter verarbeiten laesst und dem Original eher entspricht. Den von BM mitgelieferten Kleber Dunlop 101 fand ich super.

    Schön, dass sich hier alle so rege Gedanken machen! Danke dafür!


    Es geht einfacher: den Riemen gibt es wohl mit einem "zusätzlichen" Zahn zu kaufen, also mit 136 statt 135 Zähnen. Wenn das nicht durch die Spannrolle ausgeglichen werden kann, müsste man je nach Platzverhältnissen "nur" das Rad der Spannrolle vergrößern.


    Sebastian hat das nach seiner langjährigen Recherche alles schon viel besser auf dem Schirm und vielleicht sogar noch andere Lösungen parat.


    Aber wie gesagt: der originale Riemen wäre die schönste Lösung.

    Thema Ausgleichswelle stimmt, andersrum würde ich die nicht drehen lassen wollen. Dann schüttelt sich alles noch mehr! :)


    Der Verbrauch von 1,7 L/100km wurde damals auf einer langen Testfahrt (Wolfsburg-Marseille) ermittelt. Innerstädtisch dürfte er also höher sein. Dazu sind mir aber keine weiteren Werte bekannt, auch nicht von einem üblichen Vergleichszyklus.


    Umbaulösungen lassen sich sicher realisieren, aber bei solch geringen Stückzahlen ist die Originallösung Trumpf!

    Schade, dass Du das Schätzchen verkauft hast. Aber dafür ist jetzt Platz für das nächste!


    Ja genau, erzähl mal, worauf die Wahl jetzt gefallen ist?! Wird doch bestimmt wieder ein Volkswagen, oder?


    Ich habe mir hier auch gerade einen Altwagen als Alltagsauto zugelegt und würde es wieder tun!

    Da diese Riemen endenlos gefertigt werden, muss zuerst ein Werkzeug hergestellt werden, das der Form dieses speziellen Riemens entspricht. Dabei reden wir über einen fünfstelligen Betrag. Wer die ausgibt, kann anschließend eine Menge Kleinserien produzieren! :)


    Das damals eingesetzte Werkzeug existiert leider nicht mehr.

    Moin,


    ich bin auf der Suche nach einem neuen Zahnriemen für einen Öko-Polo.
    VW hat keine mehr und kann auch keine Neuen beschaffen. Aufgrund des Doppelprofils kann man den auch nicht von anderen Modellen übernehmen. ?(


    Hat jemand eine Idee? Soll ja laufen das Schätzchen!

    Zitat

    Original von Polo1bernd
    Auf Empfehlung von meinem Motorenbauer und seinem schlauen alten Buch habe ich dann auf einer 10er geweschelt. Dort war nochmals eine Besserung spürbar.
    mfg Bernd


    Welches Buch meinst Du? Kannst Du Dich an Titel und Autor erinnern?

    Ist aus der Ferne natürlich immer schwer zu sagen, 'hohl klingendes Motorgeräusch bei betriebswarmem Motor' legt jeder anders aus.


    Aber wenn es ein Klopfen etwa im Takt der Motordrehzahl ist, würde ich mir zuerst mal die Pleuellager ansehen. Die Kosten sind überschaubar, im Zweifel nur 'ne neue Ölwannendichtung und etwa 'ne Stunde Arbeit.

    Zitat

    Original von zlab
    was auch interessant ist: die vorförderpumpe ist bei zündung zuerst nicht angesprungen > stecker raus und wieder rein > zündung > seitdem geht die einwandfrei. kann es sein das das steuergerät irgendwie einen hänger hat oder so?


    Das ist eher die Vorförderpumpe selbst. Das Verhalten hatte ich auch schon mal, im Zweifel Vorförderpumpe ersetzen. Der Motor springt aber auch ohne Vorförderpumpe an, darum würde ich mich also später kümmern.

    Gutes Thema! Ich kann noch "S1004M" für den HH in den Raum werfen.
    Was mir schon aufgefallen ist: die Deckel haben unterschiedliche Einlassquerschnitte. Wenn der zu klein wird (also kleiner als die Summe der 4 Weber-Eintrittsquerschnitte) wirkt das leistungsmindernd.

    Wieder "austragen" wird Dir das vorher aber niemand. Ich würde mit dem jetzigen Stand der Technik zur H-Abnahme fahren und das entweder vor Ort mal ansprechen oder anschließend zurückrüsten. Grundlegend sollten solche Maßnahmen (Kaltlaufregler, Mini-Kat,...) dem H-Kennzeichen nicht im Wege stehen.

    Auch wenn's ein bisschen "russisch" anmutet: ich hab das bisher an jedem meiner Polos gemacht. Ist 'ne schnelle, kostenlose Maßnahme, um die Schaltung direkt und knackig zu machen. Je spielfreier, desto besser fühlt sich die Schaltung an.