Beiträge von Digijet

    Hallo Jens,


    das Hitzeblech kannst du auch weg lassen.

    Das hatten die Autos eh nicht alle ab Werk. Und heiß springen die Dinge nach paar Minuten Standzeit so oder so nur bei durchgetretenem Pedal an (pin runter und Orgeln, bis er kommt, kann mal 15s dauern)....


    Dann haste eine Dichtfläche weniger!


    Digijet

    Moin,


    ansonsten ist das KRaftstoffpumpenrelais von Autos mit K-Jetronic zu empfehlen (z.B. Golf 1 GTi).
    Die haben einen Anschluss für die Klemme 1 und reagieren damit darauf, ob der Motor wirklich dreht oder nicht.

    Das spart dann auch den vpn Fancydirk genannten Taster....

    Digijet

    Moin,


    die "Reparaturanleitung" aus dem Bucheli-Verlag betrachtet die Getriebe-Instandsetzung auch recht umfangreich und diese Bücher gibt es noch neu...
    Meines Erachtens eh ein Muss für Polo-Fahrer...


    Digijet

    Thema Elektrik ... ja. Hab natürlich immer noch meinen Golf Kabelbaum. Aber da gibt es auch aktuell nichts mehr im Netz für den Polo. Aber soweit bin ich noch nicht.

    Hi Baldrian


    Schreib mir mal ne PN...
    In Sachen Kabelbaum kann ich dir vielleicht zu nem fairen Kurs helfen....

    Digijet

    Wie macht ihr das aktuell mit der Abmagerung beim nz ?

    Quartz im Steuergerät tauschen und den bzd erhöhen oder gibt es nur den one and only Lösungsansatz vom „ Carsten"

    Moin....


    Mit digijet funktioniert bislang nix anderes richtig gut, außer diese zitierten Lösung.

    Alle NZ, die ich bislang gefahren bin (und es waren einige!), die das Paket nicht hatten, aber noch mit digijet ausgerüstet waren, liefen immer schlechter!


    Alternativ ist umrüsten auf 3F Technik, aber das bringt in der Regel weniger Leistung, dafür aber bei sehr viel besserer Laufkultur.


    Wenn es nur um schön fahren geht und nicht um die Leistung, dann wäre aus meiner Sicht folgende Reihenfolge sinnvoll:


    1. ABU Nocke (keine macht mehr Drehmoment und Fahrbarkeit im mittleren Drehzahlbereich)


    2. Auspuff: mindestens 3F, besser G40, im Idealfall Krümmer und Hosenrohr G40. Bei Serienzeug wenigstens den Übergang Krümmer zu Hosenrohr auf Dichtungsmaß bringen. An der Kante geht euer Drehmoment flöten...


    3. 3F Brücke


    Wer das gemacht hat, hat schon nen flotten sparsamen Stadt-/Landstraßen-Flitzer. Geht dann schon Richtung 70PS...


    Dann heißt es Weichen stellen:


    - entweder das volle Besteck vom "one and only"


    - Umbau auf 3F Technik


    Die 3F Technik hat im Gegensatz zum NZ Kabelsalat den Charme, dass man hier auch schön eine frei programmierbare ECU adaptieren kann...


    Ich habe alle Varianten durch und mir gefällt vom fahren her das "one and only" Setup am besten, drum bekommt der Renner meiner Frau genau dieses Setup mit gemachtem Kopf.

    Sie hatte bislang die oben genannten Punkte 1-3....


    Und prüft bitte immer die Quellen eurer Informationen. Hier in dem Thread steht viel wahres, aber leider auch ne Menge Unsinn.

    Ich spare es mir aber, das im einzelnen zu kommentieren.


    Just my 2 Cent



    Digijet (one? Only? Egal....)

    Hallo Jens,


    Stoßdämpfer und Bremsleitungen sind doch jetzt nicht soo schlimm.


    Leitungen hinten?

    Wenn er nen HH hat, dann kann man da wunderbar ab dem BKR erneuern.


    Beinautos ohne BKR mache ich an der Stelle immer nachträglich ne. Verschraubung, damit ich nach hinten Teilersatz machen kann ...


    Digijet

    Moin,


    auch wenn meine Choke Zeit länger her ist:


    Wenn der Motor die Zieltemperatur hat, muss er auch ohne Choke sauber und rund laufen.

    Tut er das nicht, ist er meist durch Nebenluft zu mager.

    Der Flansch zwischen Vergaser-Fuß und Ansaugbrücke ist hier die kritische Stelle. Der Gummi wird mit den Jahren hart und rissig, gerade auch wenn die Autos nur stehen...


    Digijet

    Jaa, der NZ hat echt Potential, nur schade, dass das Knobloch-Kit nicht mehr zu bekommen ist.

    Moin


    da gibt es Mittel und Wege... die 268er Schrick Welle bekommt man ja, das ganze gescheit abstimmen sollen gewisse Leute wohl auch können.
    Und etliche haben das auf Basis des alten Knobloch Gutachtens auch schon eingetragen bekommen.

    Wo ist also das Problem?
    Aber auch ohne Eintragung: NZ mit ABU oder 3F Welle und gutem Setup ist "fast original/legal" und rennt kaum schlechter als mit der Schrick....


    Bei Interesse melden....


    Digijet


    *dermitdemChipspielt*

    Ich muss gestehen, das ich überhaupt keine Ahnung habe, was so besonders an dem 5 Poligen Relais sein soll. Und warum sollte ein anderer Hersteller sowas nicht auch im Programm haben?


    Oder glaubst du wirklich das dieses Relais nur Speziell von / für VW gebaut wurde?

    Das ist in sofern besonders, als die Plus-Seite vom Relais (Spule) eben zwei per Diode entkoppelte Eingänge hat.

    Das Relais auf dem Bild bei MaxRpm ist nur ein Beispielbild, dieses Relais entspricht nicht dem Schaltbild.


    3F / PY Relais

    3F/pY Relais


    Umschalt-Relais aus dem MaxRPM Bild...


    Weißt du Skibby, von dir als ECU Fachmann hätte ich erwartet, dass du weißt, wozu die Digifant dieses spezielle Relais braucht.


    Das ganze dient der "Selbsthaltung". Wenn die Zündung abgeschaltet wird, hält sich die Digifant über die zweite Leitung selbst den Strom eingeschaltet, um noch Zeit zu haben, den Fehlerspeicher zuende zu schreiben....

    Digijet

    Ich will ja nicht böse sein oder jemanden das Geschäft vermiesen aber auf dem Bild steht doch die Herth & Buss Nummer drauf.... Dank Google kommt man schnell zum Ergebnis. Kostet bei den gängigen Online Läden knappe 10€ und wurde wohl in diversen BMW Modellen verbaut

    Haste mal geschaut, was das Relais mit der Nummer für eins ist?
    Das ist ein normales Umschalt-Relais und kein Spritpumpenrelais...
    Der Schlagwein is ja nicht doof....


    Digijet

    Vielleicht passt dieses?


    hat es original die nummer 321 919 505A ?


    https://www.maxrpm.de/Kraftsto…eichbar-OEM-321-919-505-A

    Moin,


    das passt, aber ist halt sehr sehr teuer....


    Im Prinzip kannst du jedes 5-polige Arbeitsstromrelais aus dem Zubehör mit Umschaltkontakt nehmen (ab ca. 3,50€ bei Ebay) und umbauen.

    Dazu muss der Umschaltkontakt isoiiert werden (z.B. per Dremel weg geschnitten) und so kann dann eine Diode eingelötet werden, damit die Schaltung der des alten Kraftstoffpumpen-Relais entspricht...


    Digijet

    *ganz unvoreingenommen* Bevor ich mir was vom Frieder Röhm zusammenbrutzeln lass, wechsle ich eher die Automarke :smash:

    Trotzdem danke für den Hinweis!

    Für Röhms Verhältnisse sieht das ja fast brauchbar aus...

    Aber an mir verdient der auch nie mehr einen Cent.

    Hi Jens,


    sauber, danke!

    Ist interessant, denn mein BMW E34 hatte damals auch 17er Innen-Sechskant....


    Ohne Magnet ist dann wohl besser, denn den Magnet durchbohren für den Sensor klappt wahrscheinlich nicht ganz so gut.



    Digijet

    Hallo und willkommen hier!


    Viele gute Tipps wurden schon gegebenen und es wurde bereits deutlich, dass die Zielsetzung gut definiert sein sollte.


    Der Golf schreit ja an sich nach den größeren 827er Motoren und wer an den kleinen 111ern fest hält, muss schon leidensfähig sein.


    Was hast du vor mit dem Auto? Optik? Treffen? Eisdiele? Oder auch mal bei gutem Wetter zur Arbeit fahren?

    Kommst du vom Land und hast leere Straßen oder eher den Krieg des Ballungszentrums?


    Hast du ein H-kennzeichen oder strebst es zumindest an?


    Der Frank (Audi50LS hier im Forum) hat für mich in seinem Audi 50 einen hervorragenden Kompromiss aus Nutzwert, Leistung und H-konformer Optik gefunden.

    Vielleicht dient der Aufbaubericht seines Autos für dich als Anregung.


    Sein Konzept: moderner Rumpf mit dem vorhandenen Schlepphebel-Kopf, Vergaser vom GK und Kennfeldzündung.

    Mit dem Setup kann Frank mehr als nur im Verkehr mir schwimmen....


    GK finde ich persönlich nicht so gut als Lösung für deinen Golf. Zum einen gab es den Motor nie in Golf (Eintragung) und was du bekommst, muss fast immer neu aufgebaut und überholt werden.

    Das geht mit einem Brennraum-Kopf-Motor wegen der flachen Kolben günstiger. Und du kannst deinen Kopf weiter verwenden.


    Ein GF oder HH wäre da eine gute Wahl. Kannst aber auch einen HK oder GK Block mit neuen Flachkolben und dem jetzigen Kopf zu einem 1,3er mutieren lassen.


    Es gibt viele Wege.

    Wie gesagt, Zieldefinition und Budget bestimmen den Weg....


    Digijet

    Moin,


    das ist nicht so einfach, denn die Bohrungen sind nicht zylindrisch. Die Dinger werden gegossen.


    Beim G40 sind die Lenker an der Innen-Befestigung auf 40mm zylindrisch aufgespindelt.


    Die Stabi Aufnahme müsste ich auch nachmessen...

    Wenn du was bauen/konstruieren willst, nimm dir ein Teil her, so wird das nix...



    Digijet

    Moin,


    drei Lösungen sind sinnvoll:


    1. komplette original Dignition vom GK

    2. Zauberverteiler und MH Kabelbaum

    3. Dignition vom GK mit neuer Platine im Gehäuse und vielleicht noch nem DK Poti frei programmierbar.

    Letzteres ist "H-tauglich" und der Königsweg.


    Was bist du den bereit, für einen solchen Zauberverteiler zu investieren?
    Hab gerade neulich einen gebaut und könnte das auch noch mal tun, aber es ist schon sehr viel Arbeit mit Einsatz von Drehbank etc...

    Als Spender benötige ich einen Schleppi-Verteiler vom HB oder HK sowie einen Hydro-Verteiler vom MH oder zur Not HZ...


    Digijet