Beiträge von Der schwarze 2er

    Wie sieht denn dein Plan jetzt aus, erst schauen ob der läuft und dann eine rollende Restauration machen oder den dann komplett zerlegen und restaurieren ?

    Oder ist der so gut, das man sich auf eine TEilrestaurierung beschränken kann ?



    Hast mal in den Tank geschaut wie der aussieht ?

    Habe auch so ein Patienten, der ewig stand. Da war der Tank von außen gut, nur von innen komplett verrostet.

    Der Tankgeber war ein Rostklumpen, da war nichts dran zu retten.


    MfG

    Finde ich was viel, für das STG. Bin da aber auch nicht mehr auf dem Aktuellenstand, was die Preise angeht.

    Eventuell mal hier fragen ob einer was hat.



    Denke das wird passen, bei dir. Drosselklappe hat ein blauen Deckel, Teilenummer 025 906 301 A.


    Drosselklappe sollte dann so aussehen. Möglich ist das die schwarze Plastikabdeckung rechts was kleiner ausfällt.

    Teilenummer 030 133 063 A


    MfG

    Hier sind schon ein paar Leute die ordentlich Ahnung von den Polos haben. ;)


    Wenn keine freien Stecker rumbaumeln, dann hatte deiner ein Kabelbaum ohne Kat.

    Dann benötigst du eigentlich das STG 030 906 022 für deinen.


    Wenn dir der Händler Auskunft gibt, dann wird da vermutlich nur der Auslieferungszustand kommen, wie der vom Band lief.

    Da deiner ja ein Vorserienfahrzeug ist und der im VW Fuhrpark lief, kann da einiges in dieser Zeit geändert worden sein.

    Und das wird vermutlich dort nicht dkumentiert sein.



    Möglich wäre das sich eine der Vorbesitzer mal ein Kat samt Steuerteil besorgt hat, für den Umbau auf G-Kat, dann aber den Umbau dann nicht vollzogen hat.


    MfG

    MIt der Teilenummer vom Kat kann ich leider nichts anfangen.

    Passt zu keiner die ich zu den G-Kats habe.

    Könnte aber sein, das es daran liegt das es eventuell ein Vorserienteil ist.


    Die Teilenummer von deinem Bild, ist von einem STG mit G-Kat.

    Man könnte jetzt mal nachschauen ob bei dir ein 3 poliger Stecker oder 2 Stecker noch lose rumhängen wo die gezeigte Lamdasonde eingestekt werden kann. Sollte dann direkt vor der Durchführung der Spritzwand sein, mit dem dicken Kabelstrang.

    Müsste dann im Motorraum zu finden sein, die unbelegten Stecker.


    VW hatte wohl auch Testfahrzeuge bzw Vorserienfahrzeuge die ein G-Kat verbaut hatten.


    greyavant,

    meiner ist ja auhc nachgerüstet auf G-Kat, da habe ich mal spaßeshalber ein STG ohne Kat eingebaut, um zu schauen ob das funktioniert.

    Und meiner ist da problemlos mit angesprungen. Vermutlich wäre es auch andersherum.

    Wenn man ein G-Kat Steuergerät nimmt, aber ohne Lamdasonde/Kat.

    Wird dann vermutlich nur in den Notlauf gehen, da ja das Lamdasignal fehlt.


    MfG

    Okay da ist nur die Bosch Nummer drauf.

    Könnte dann eins mit G-Kat Steuerung sein, wie sie im Cup verbaut war.


    Kat sieht jetzt auf den ersten Blick wie ein normaler G-Kat vom G40 aus. Halt nur mit angeschweißten Mittelschalldämpferersatzrohr.


    Die Lamda hat welchen Stecker 3 polig oder ein 2 poligen und noch mal ein zweiten einzelnen runden Stecker ?


    Mein Bauchgefühl sagt mir das STG und Kat zusammen gehören und aus einem Cup stammen.


    Ist bei deinem ein Kat eingetragen oder nicht ?


    MfG

    Cool wenn du ein Artikel hast, von damals zu deinem Fahrzeug.

    Damit kann man prima den ehemaligen original Zustand sehen.


    Wenn das die einzigen VEränderungen sind, eine aufgeklebter 16V Antennendummy und die Stoßschutzleisten, dann ist das ja quasi nichts. Lässt sich ja recht problemlos dann entfernen.


    Blechtechnisch scheint der ja gut dazustehen, was man auf den Bildern sieht. Ist ja inzwischen auch eine Ausnahme.
    Sehr schön, auch noch 86er EZ.


    Hat doch sicherlich noch ein paar Vorserienteile verbaut oder Aufkleber, auf Teilen, die zeigen das es ein Vorserienfahrzeug ist.


    MfG

    Willkommen im Forum.

    Glückwunsch zu deiner Rarität.

    Seiht ja gut aus. und kaum oder keine Tuningsünden zu haben.

    Ein paar Fragen zu deinem Pressefahrzeug hätte ich.


    Ist das einer der wenigen der orginal die rote Swing Ausstattung drin hatte ?

    Aus welchem Modelljahr ist der 86 oder 87 ?

    Stoßschutzleisten waren da original dran, wäre dann das erste Vorserienfahrzeug bei dem ich das sehe.


    MfG

    Klingt nach ein Fahrzuege was sehr lange gestanden hat.

    Wenn der Tank von innen komplett vergammelt ist.


    Eventuell solte man, wennd er neue Tank drin ist, die Benzinleitungen noch spülen oder tauschen, ehe man wieder alles zusammenbaut.

    Dann sollten Rostpartiekl die sich in den Leitungen befinden und ggf. den neuen Benzinfilter vertopfen vorbeugen.

    Außerdem bleibt der neue Tank auch sauber, falls auch was in der Rücklaufleitung ist an Dreck und Rost.


    MfG