Beiträge von Der schwarze 2er

    Ist wohl inzwischen üblich das Motorumbauten in verbdinung mit dem (Serien) Getriebe eingetragen werden.

    Das Zauberwort dazu ist wohl Abgasverhalten und Fahrgeräusch.


    Klar kann man auch andere Getriebe da dran flanschen, dann aber wohl nur noch wenn ein Abgasgutachten und Fahrgeräuschmessung ergeben das sich da nichts veschlechtert, in dem Bereich.


    MfG

    So ein 86C ist eigentlcih recht Anspruchlos und bleibt seltenst liegen, wenn der ordentlich gewartet ist.


    Mir viel jetzt nichts auf Anhieb ein, was man zwingend als Ersatzteil dabei haben sollte.

    Ein paar Torpedosicherungen und eventuell ein paar Leuchtmittel falls unterwegs mal eine Glühbirne den Geist aufgibt.

    Ein Satz Auspuffgummis für den ESD kann man sich ins Auto legen.



    Ich würde einfach eine große Wartung machen, wenn noch nicht passiert.

    -Ölwechsel samt Ölfilter

    -Luftfilter

    -Zündkerzen

    -Verteilerkappe und Finger

    -eventuell die Zündkabel, je nach Zustand

    -Zahnriemen und Wasserpumpe

    -Keilriemen

    -Bremsen prüfen, inkl. Bremsschläuche

    -Fahrwerk prüfen

    -Licht
    -Auspuff

    -Bereifung


    Wenn daas alles okay ist, sollte der zuverlässig seinen Dienst tun, so lange man auhc ausreichend Wasser im Ausgleichsbehälter achtet und das der Motor genug Öl hat.


    MfG

    Das habe ich ja richtig Glück mit das mir die Kupplungspedale noch nicht verbogen sind, da meine eine Sportkupplung besitzen.

    Ich hätte da eher Befürchtungen das die Plastikaufnahme am Kupplungszug bricht wie das sich das Kupplungspedal verbiegt.

    Hat der 9N nicht 2 Sonden, eine vor und eine nach dem Kat ?


    Eventuell wurde auch die falsche getauscht ?

    Möglich wäre auch das die noch verbaute Alte langsamer reagiert und die Neue schneller regelt und deswegen wieder die Lamdasonde im Fehlerspeicher steht ?

    Abhilfe sollte dann der Tausch der noch alten Lamdasonde bringen.


    MfG

    Ich drück dir die Daumen, das es jetzt nicht an den unterschiedlichen ABE Nummern der Karossen scheitert.


    Meines Wissens sind ie verschiedenen ABE Nummern, der Karossen, auf die Veränderungen über den Modellzyklus des 86C zurückzuführen. So wurden immer wieder technische Veränderungen in der Serie eingeführt. Hauptmerkmal wird da die verschiedenen Gemischaufbereitung der Motoren und die spätere Abgasreinigung sein.


    MfG

    Kann dich verstehen, das man da schlechte Laune bekommt.

    Denke wenn du die ganzen Teile, gerade vom Motorumfeld, neu eingetragen haben möchtest in deine jetzigen Karosse wird das nicht funktionieren.


    In den letzten 15 Jahren haben sich die Vorschriften für die Prüfer so verändert, das es wohl inzwischen nahezu unmöglich ist.

    Es wird für alles und jedes ein Gutachten, Freigaben, andere Prüfunterlagen verlangt und weitere Dokumente.


    Zu deinem Problem mit dem später eingetragenen Kat, da gab mal die Möglichkeit das der nachträglich verbaute und eingetragene Kat wieder ausgertagen werden kann. Da würde ich schauen das man da was schriftliches findet und dem Prüfer vorlegt, ggf. auch mal bei der Hauptstelle von den Prüforganisationen anfragt deswegen und sich was schicken lässt.


    Das Problem mit dem zu übernehmenden Teilen aus deinem alten Polo, wo es keine Unterlagen zu gibt.

    Würde das Thema Tauschkarosse ins Spiel bringen. Funktioniert aber nur, wenn deine alte wirklich auf dem Schrott landet oder gelandet ist.

    Statt die Teile alle in die neue Karosse eintragen zu lassen, kann man probieren ob es nicht einfacher ist, die Karosse tauschen zu lassen.

    Das wird dann zwar in die Papiere eingetragen aber das kann dir ja egal sein, wenn da drin steht das das Karosse X gegen Karosse Z getauscht wurde aufgrund defekt, Unfall oder irreparabler Korrosion.


    Es wird dir nichts weiter übrig zu bleiben und weiter Prüfer anzufragen, wo einer dann hoffentlich einer dein Anliegen prositiv gegenübersteht und dich unterstützt das der Polo wieder auf die Straße kommt.


    MfG

    Die Schweißübungen sehen ja teils schon ganz brauchbar auch, es wird.


    Das Unbekannte Teil, ist vermutlich auf Bild Nummer 3 zu sehen. Das sagt mir jetzt auch nichts, wo das am 86C hingehören könnte.

    Würde sagen das ist ein Fremdteil was nicht zum Polo gehört.



    MfG