Beiträge von black-polo

    Moin ...


    ich hab ein kleines problem mit dem 6n :


    der tüv soll einen neuen satz räder eintragen (schmidt) ... im gutachten steht als hinweiß das die felgen nur zulässig sind mit stabi an achse 1, sprich es muss ein stabilisator an der VA verbaut sein


    da ich aber nur den 1L pimmelmotor habe ist kein stabi ab werk drin ... wenn man nach stabi+6n googlet findet man aber x beiträge zu problemen bei der tieferlegung


    kann jemand sicher sagen das ein serien stabi auch bei tieferlegung jenseits der 60mm funktioniert ohne anzuliegen ?


    ich verstehe das problem nicht so ganz, beim gol3 etc klappt das ja auch wunderbar.



    Grüße

    moin ...


    ich geb mal meinen senf dazu :


    ich würds auch so machen wie amplifier (heißluft) ... danach nochmal mit einer guten kunststoffpflege/versiegelung drüber


    wenn man das pflegeprodukt ab und an nachlegt bleibt die stoßstange lange schick


    wer zu faul ist ab und an nach dem waschen wieder nachzulegen kann auch versiegeln :


    Kunststoffversiegelung


    als normales pflegemittel tuts sowas :


    Kunststoffpflege (Koch Chemie) (Affiliate-Link)


    wichtig ist, ds pflegemittel für außen siliconhaltig sind, die halten länger ... innen sollte man die aber nicht nehmen !


    das kram das Wolf286c da hat würde ich nicht nehmen, das ist wie schuhcreme, saut übelst rum und kann fleckig werden


    weiterhin bekommt mans nie mehr komplett runter ... ich hab sowas mal von einem vertreter zum testen bekommen, hat mich aber nicht überzeugt



    Grüße

    Zitat

    Jetzt (Juli 2015!) 160 Tkm und nur noch 11 bar, 3.-Zyl 12 bar gemessen, betriebswarm und sogar mit dem selben Meßgerät!!


    ... ähm, ich versteh das problem nicht so ganz, bei 11-12bar ist doch alles im grünen bereich


    Zitat

    Neu 10-15 Bar Verschleißgrenze 7,0 Bar



    wenn er nicht so läuft wie er soll würd ich erstmal den standartkram checken, zündung, steuerzeiten etc.


    es ist sehr unwahrscheinlich das bei der montage auf allen zylindern der gleiche "fehler" gemacht wurde, so das "nur" noch 12 statt 14bar hast ;)


    prüf mal kompression wenn er warm ist, erst normal, dann nochmal mit einem klecks öl in jedem zylinder ... wenns mit öl besser wird liegt es am unterbau, wenn nicht am kopf/ventilen etc


    bevor ich die pferde scheu mache würde ich aber, wie schon gesagt, prüfen ob der rest passt ... der NZ ist auch maulig wenn er falschluft bekommt oder die zündung nicht passt



    Grüße

    Zitat

    Es war nach 2 Wochen mit drei Tage Regen von meinem Alltagsauto verschwunden.


    ... evtl. ein verarbeitungsfehler ?


    ich kenne das produkt nicht, aber bei hartwachsen kann man schon einiges falsch machen ... wie hast du denn den wagen nach dem auftragen gepflegt (gewaschen) ?


    meine lieblingswachse trage ich wie folgt auf (wird auch so vom hersteller empfohlen) :


    - lack muss vorbereitet sein (alles was vorher drauf war muss runter, idealerweise vorher polieren)
    - auftragen mit Meguairas pads -> PADS
    - ca.20 min ablüften lassen
    - reste abtragen -> Mircofasertuch
    - ca. 2 std warten, evtl sogar in die sonne stellen
    - nächste schicht wachs auftragen ... ablüften ... abtragen etc.


    viele hartwachse sind erst haltbar wenn 2 oder mehr schichten aufgetragen sind, bis 5 schichten kann noch sinnvoll sein, ich bleibe meist bei 2-3


    weiterhin muss man die ablüftzeiten einhalten da das wachs sonst nicht ideal haftet ...


    für ganz bekloppte gibts noch vorbereitungsprodukte die glanz und haltbarkeit verbessern sollen ... hab ich auch schon genutzt, ist mir aber zu aufwendig


    sowas -> Glanzverstärker


    bei der anschließenden pflege eines gewachsten autos sollte man dann unbedingt ein autoshampoo nutzen das wachsverträglich ist, idealerweise vom selben hersteller wie das wachs, sonst kanns passieren das die wachsschicht nach ein paar mal waschen wieder weg ist


    nach dem waschen nehm ich gern detailer, die helfen beim abledern und schützen die wachsschicht ... das ist mein lieblingskram -> Detailer


    das kram ist der hit, nach dem waschen einfach sparsam aufs nasse auto und dann mit nem guten microfasertuch abledern


    die angegebenen standzeiten für die wachse sind nur bei idealen verhältnissen, macht man fehler ist das kram ruck-zuck wieder runter, darum empfehle ich den meisten kunden eben kein wachs, da kaum jemand zeit und lust hat so einen aufwand zu betreiben ;)



    Grüße

    ... kann man eigentlich nix falsch machen, ob oben oder unten anfangen ist wurst


    ich würde aber immer eine original dichtung nehmen, die zubehörteile passen nicht anständig


    hatte ich schon mehrfach bei diversen kundenautos mit eingezogenen scheiben ... wenn du deinem polo dann noch was gutes tun willst, nimm Mike Sanders oder ein ähnliches wachs als gleitmittel zum einziehen


    schmiert zwar etwas mehr rum, aber schützt dann viel besser ... niemals spülmittel oder andere sachen die entfetten verwenden !



    Grüße

    Zitat

    und Ozonbehandlung.


    ... kannst du dir schenken, bringt genau nullkommanix ;)


    ich hatte zwei geräten zum testen da, bei harten fällen (hundegeruch/zigarettengeruch) war der effekt gleich null, und alles andere kriegt man auch locker so wieder hin


    was viel mehr bringt : mal alle kanäle der lüftung inkl. dem wärmetauscher mit schaum desinfizieren/spülen lassen ... teilweise ist da richtig schmand drin der dann entsprechend riecht


    innenräume bei älteren autos zerlege ich meist (sitze+rückbank raus) damit ich platz zum arbeiten habe ... außerdem kommt man so auch an ecken die sonst nicht zu erreichen sind


    bei ganz harten fällen habe ich die sitze und den teppich auch schon mit nem behiezbaren kärcher HD reiniger nachgesehen :D


    den kärcher puzzi kann man sich auch ausleihen wenn du bock auch eigenarbeit hast, plane aber ein das der innenraum dann einen tag trocknen muss



    Grüße

    Zitat

    hab nur vergessen die wfs umzubauen


    ... die kannst du ans neue steuergerät vom motor anlernen ;)


    ich hab meinen von 1.0l auf 1.6l umgebaut, wfs ist einfach drin geblieben ... musst nur einmal die lernwerte löschen, dann holt sich das msg beim nächsten start die daten vom wfs-steuergerät

    ... danke für die antworten


    Zitat

    Bin 194 groß und habe das 90mm geschüsselte


    ... dann kauf ich auch das tiefere, bin ganze 3cm kleiner :D


    gegen das abgrabbeln kann man ja handschuhe tragen, ich fahre den derby ja ziemlich selten, da fänd ich das sogar passend



    Grüße

    moin zusammen ...


    ich möchte meinem 2er derby mal ein neues lenkrad gönnen ... aktuell fahre ich ein MOMOin 32cm, das ist aber langsam abgegrabbelt und nicht mehr schön


    ich hätte gern ein geschüsseltes von EMS :


    http://www.ebay.de/itm/EMS-Wil…in_77&hash=item5adcdc6cd5


    eine zeit lang konnte man hier mal einiges dazu lesen, mich interessieren vor allem die langzeiterfahrungen von denen die es schon länger nutzen


    und ich brauche einen tipp ich das mit 65mm tiefe oder mit 90mm kaufen soll


    gefühlt würde ich das tiefere nehmen da ich ziemlich groß bin und den sitz immer ganz hinten habe, darum müsste das lenkrad ein stück mehr zu mir



    Grüße

    ... läuft doch ;)


    mach mal einen bericht in der abteilung "mein polo & ich" mit ordentlich bildern, dann freuen sich alle hier


    Zitat

    Meint ihr der ABU mit dem G-kat packt die AU trotzdem?


    ... locker, haben glaub ich sogar die gleiche abgasnorm ... also gehe ich mal davon aus das du einen ABU einbauen möchtest ?


    Zitat

    Teile sind auch jede Menge hinzu gekommen, auch Sachen die ich eig. erst für später geplant hatte sind schon da.


    was gabs denn alles und wie ist nun der plan für deinen polo ?



    Grüße