Beiträge von Fancydirk

    Aah, der Heizungsabholer.:]


    Die Lehre brauchst Du nicht wenn eine Hilfsperson zur Verfügung steht.


    Schalthebel in 3te Gang Position bringen, Getriebe manuell von unten in den 3ten Schalten und die Klemmschelle festziehen.


    Evtl. muß man noch mal ein wenig nachjustieren.


    Viele Grüße

    Dirk

    Schließ mal die Startautomatik richtig an, über den Fühler, dann sollte der auch nicht mehr ausgehen wenn er warm ist.


    Zündung auf 5 Grad vor OT bei abgezogenem Stecker vom Dignition Temp-Fühler. (Leerlaufdrehzahl 900 U/Min)


    26 Grad vor OT bei 4500 U/Min, Stecker vom Temp-Fühler drauf, Unterdruckschlauch Dignition abgezogen.


    Ich wette das Du den U-Druckschlauch an der Dignition vergessen hast.:oops:


    Dann machste mal noch die Zariabdeckung richtig fest und verlegst den Schlauch für die Scheibenwaschanlage vernünftig, sieht ja unmöglich aus.


    Viele Grüße

    Dirk:saint:

    Wenn es eine GK-Brücke ist muß der Schalter oder zumindest das Gewinde dafür da drin sein.


    Den verkabelst Du so wie es im Stromlaufplan steht.


    Den Igel so anschließen wie von Christian beschrieben oder weglassen, dann aber auch die Stoppel rasieren.


    Du solltest Dir bei Deinem Teilemix Polo 86/86C mal von beiden ein ich mach´s mir selbst Buch besorgen.


    Gaszüge hab ich auch noch, allerdings sind die Gummitüllen zerfledert.


    Telefonieren können wir morgen.


    Viele Grüße

    Dirk

    Hallo Peter,

    habe eine Nowe da. Leider ist die Bezeichnung nicht mehr lesbar.

    Gemessen habe ich 7,5 mm Ventilhub EV und 10,6 mm AV.

    Spreizung messen habe ich keine Ahnung wie das geht.

    Bei Interesse erkläre mir bitte wie man das macht, alternativ schicke ich Dir die Welle und Du misst selbst.

    Versandkosten müßtest Du natürlich übernehmen.

    Falls die Welle passt werden wir uns über den Preis schon einig.

    Viele Grüße

    Dirk

    Stromlaufplan und die Teilenr. für den Gaszug habe ich Dir gerade geappt.


    Die Igelheizung brauchst Du eigentlich nur wenn Du den Polo wirklich im Winter bewegen willst.


    Viele Grüße

    Dirk

    Sorry für die späte Rückmeldung Hannes.


    Kabelbaum scheint in Ordnung zu sein. Jedenfalls haben alle Leitungen Durchgang.


    Kurioserweise macht er das nicht immer, kann manchmal 50 km am Stück fahren ohne das er Probleme macht.


    Hab auch schon Meßwertblöcke ausgelesen, alles konstant, selbst wenn der Fehler auftritt.


    Sensoren für Ansaugluft, Wassertemp. Lambda, alles so wie es sein soll.


    Evtl. hat das MSG ne Macke, würde ich gerne tauschen wenn ich wüßte wie ich die Wegfahrsperre angelernt bekomme.


    Viele Grüße

    Dirk

    Sehr schön, die Räder passen prima zu dem Auto.


    Wegen der Bremsschläuche, evtl. brauchst Du nur die Gummihalter. Schau am Montag mal nach


    ob ich noch was in der Teilekiste habe.


    Viele Grüße
    Dirk

    Was für eine Ferkelei. :D


    Ich stehe auch mehr auf Fluid-Film, finde das es sich besser verarbeiten läßt.


    Aber egal, gammeln wird das Ding so schnell nicht mehr. Von daher alles richtig gemacht.


    Über Deine Zündung musst Du dir keine Sorgen machen. Die Dignition kann schon was, für


    Deinen Motor mehr als genug.


    Wann ist das Roll-Out geplant? Nächsten Samstag?


    Viele Grüße
    Dirk

    Fahre 175/50/13 Nangkang auf 5,5er Felge, geht besser.


    Würde mal über den 165/60/13 nachdenken, der sollte auf einer 5er Felge stimmiger passen.


    Gab es auch mal als Sportreifen von Kleber, Bezeichnung 10/16/13.


    Viele Grüße
    Dirk

    Die leiden eines 16V Fahrers:


    Drosselklappe getauscht, Motor humpelt in unregelmäßigen Abständen immer noch. Zumindest


    bleibt er aber an. :furious:


    Dann festgestellt das die Ladekontrollleuchte nicht leuchtet; Ladespannung gemessen, natürlich


    nix. Blaues Kabel geprüft; alles i.O. Regler getauscht unter Schmerzen weil ich zu wenig


    Gelenke in den Fingern habe um zwischen Lima und AJV Krümmer mit einem


    Winkelschraubendreher zu hantieren. Reglertausch natürlich erfolglos :furious: Also Lima


    defekt. Ausbauen mal eben ist nicht. Schrauben gehen zwar raus, aber die Lima nicht. Der 16V


    Kopf baut halt breiter. Watt nu?


    Luftfilterkasten auch noch raus, dann läßt sich das Ding da rausziselieren. Mal eben ne andere


    Lima rein is nicht; erst die Riemenscheibe umbauen, fahre ja einen 3PK Riemen.


    Zwischendurch bimmelt gefühlte 17 mal das Handy, kannze ma, hasse ma, weißt du ob, usw.


    Brr.


    Viele Grüße
    Dirk

    Also jetzt planlos alle Sensoren tauschen wäre das letzte was ich machen würde.


    Wenn der Motor im kalten Zustand läuft würde ich den Kabelbaum ausschließen.


    Der einzige Sensor am AJV der ein Drehzahlsignal liefert ist der KW-Sensor!!!


    Am besten Du besorgst Dir einen ollen Laptop und VAGCom. Woher musst Du selber wissen.


    Nach entsprechendem Einlesen in die Materie kannst Du damit bei laufendem Motor die Werte


    der Sensoren auslesen. Aber Achtung, der angezeigte Fehler muß nicht zwangsläufig die


    Ursache der Fehlermeldung sein.


    Dein Drehzahlmesserproblem liegt woanders, kenne einen weiteren 16V Fahrer der auch damit


    kämpft. Liegt iwo an der ruhenden Zündung, vielleicht verrät ja mal ein AJV-Fahrer das


    Geheimnis.


    Viele Grüße
    Dirk

    Ne David, der Wert geht hoch bis 1,36 dann steigt das Tool aus. Manchmal berappelt er sich,


    manchmal geht er aus. Im Fahrbetrieb gibt es keine Probleme. FSP zeigt sporadisch


    Droklastörung an.Werde die Drokla tauschen und sicherheitshalber die Spritversorgung (Filter und


    Pumpen) erneuern. Keine Ahnung wieviel das Zeug schon auf´m Buckel hat.


    Viele Grüße
    Dirk

    Sodale, erste Ausfahrt in 2019 gemacht.


    Zum Nankang kann ich sagen das ordentlich Grip vorhanden ist, leider sind die Abrollgeräusche


    sehr laut. Allerdings sind Spur und Sturz erstmal nur nach pi x Daumen eingestellt. Vielleicht


    ändert sich das nächste Woche noch, da kann ich eine Achsvermessungsbühne benutzen.


    Lambdatool ist mittlerweile auch verbaut und hat schon geholfen eine fehlerhaft


    angeschlossene Sprungsonde zu erkennen. Kabelfarben im Stromlaufplan müssen nicht immer


    richtig sein.:furious:


    Bissel Probleme macht der Fancy trotzdem noch, sowie er warm ist springt der Lambdawert im


    Leerlauf von fett Richtung mager. Man kann hören wie die Drokla versucht dagegen zu steuern,


    schafft es aber manchmal nicht das absterben des Motors zu verhindern. Naja an einer neuen


    Drokla soll es nicht scheitern.


    Viele Grüße
    Dirk

    Erst mal brauchst du einen 10bar vdo geber für das zusatzinstrument. Desweiteren einen geber für das ki. Der hk hat normalerweise einen 0,3 Bar geber und einen mit 1,8 Bar. Öffner oder Schließer weiß ich gerade nicht. Solltest den geber verwenden der im 75er polo verbaut war.
    Viele Grüße
    Dirk