VW Polo / Derby Modellautos !??!

  • Beitrag von Tom ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ja Otto Models hat die Werkzeuge für eine weitere Auflage eines Polos genutzt.

    Mich wundert es das sie silber gewählt haben, diese ist doch eher selten bei einem G40.

    Denke mit schwarz oder rot hätten sie deutlich mehr Käufer angesprochen.


    Ich warte noch auf den 2er.


    MfG

  • So schlecht kann die Farbwahl nicht gewesen sein - das Modell ist ja noch nicht auf dem Markt, dafür aber schon ausverkauft. ;)

    Ich hab mir daher eben eines bei eBay zu einem noch halbwegs moderaten Preis gekauft.


    Ich bin allerdings am überlegen, dieses eventuell umzubauen (Schiebedach/NSW "nachrüsten", Stoßfänger lackieren, Beleuchtung, etc.). Hab zwar keine Erfahrung damit, aber mehr als misslingen kann es ja nicht :D

  • Vermutlich schieben die von Ottomobile auch nochmal weitere Farben nach. Gigantisch ist bei diesem Modell wieder die Detailtreue. Ich habe in meiner Sammlung nur einen Otto, den Jeanskäfer. Allein dessen Weltmeisterfelgen hauen einem aus den Socken. Aus dem G40 ein normales Coupe zumachen ist doch sehr viel Arbeit und lohnt sich erst dann, wenn die Modelle günstiger werden. Und darauf kann man und frau ewig warten.



    LG

    Ralf

  • Die Modelle von Otto sind sehr detailraich und mit viel Liebe zum Detail gefertigt.

    Sieht man auch beim Genesis, was dort alles an Details umgesetzt wurden.


    Aus dem 2F G40 ein GT, CL , Fox oder ein Sondermodell herstellen, ist jetzt kein Hexenwerk und Ultra kompliziert.

    Die Werkzeuge für das Modell sind ja eh vorhaden.


    Lässt man die Embleme weg, die Antenne auf dem Dach und macht ein anderes Muster auf die Sitze, anderes Felgendesign, schon hat man ein ein normales Coupe.

    Anders sieht es aus, wenn man ein Steilheck oder Derby fertiegn will, da braucht man ab der B Säule ein komplett andere Teile.


    Beim 2er sähe das schon anders aus, da müsste man dann an einigen Details arbeiten, von der Karosse.


    Gut möglich das die später erst die typischen G40 fabren rot und schwarz auflegen, damit die Besitzer dann noch mal zuschlagen, wenn es das Modell in der passenden Farbe gibt.


    MfG

  • Ich hab, als anno 2014 der Genesis raus kam, Otto Models angeschrieben (inkl. Bilder), mit der Bitte doch auch über Modelle wie den 2er G40 / VW Motorsport oder einen Rieger GTO nachzudenken - da kam nicht mal eine automatisierte Email zurück.

    Ich glaube da müsste man sich entweder kollektiv hinwenden und mit einer garantierten Abnahme locken oder eben permanent neue Fake-Anfragen verschicken ;)

    Ich denke, gerade nach einem 2er G40 würde sich viele die Finger lecken.

  • Ich hab, als anno 2014 der Genesis raus kam, Otto Models angeschrieben (inkl. Bilder), mit der Bitte doch auch über Modelle wie den 2er G40 / VW Motorsport oder einen Rieger GTO nachzudenken - da kam nicht mal eine automatisierte Email zurück.

    Ich glaube da müsste man sich entweder kollektiv hinwenden und mit einer garantierten Abnahme locken oder eben permanent neue Fake-Anfragen verschicken ;)

    Ich denke, gerade nach einem 2er G40 würde sich viele die Finger lecken.

    Den würde selbst ich mir bestellen auch wenn ich von der 2f Fraktion bin.

    Habe ja auch den Genesis G40 2x bestellt. 1x verschenkt und 1x behalten und den silbernen G40 geordert der jetzt raus kommt.

  • Hi ,

    der 2er kommt bestimmt mal .

    Ich bin schon lange im Modellbereich aktiv , hab sehr lange auf den Ro 80 gewartet .

    Angefangen habe ich mit Burago , was aber Uferlos wurde .

    Dann entdeckte ich den Porsche 917 , diesen gab es lange nicht in 1:18 .

    Aber dann ....

    Wenn man die Modellflut so anschaut ... kommt bestimmt jedes Auto irgendwann mal dran !

    MfG. - 871