Vergaser auf 16V

  • Frohes Neues in die Runde.
    Nun zum Thema:
    Hat schon mal jemand einen AFH oder AJV mit Doppelvergasern befeuert?
    Mir kreist der Gedanke schon länger im Kopf rum.
    Und da der neue Motor für den Fancy "fast" fertig ist könnte man an dem alten ja noch ein bischen rumspielen.
    Bitte jetzt keine Antworten wie: Das kriegste nicht getüvt oder so, ich will nur wissen ob es geht und wie es geht. Die Info´s die ich bisher sammeln konnte sagen es geht. Leider sagt keiner wie :uhoh:
    Passende Ansaugbrücken gibt es, Vergaser 40er oder 45er?
    Hoffe auf zahlreiche weiterführende Rückmeldungen.
    Viele Grüße
    Dirk

  • Natürlich geht das! Ich kennen einen der nen 1,7 L 16 fährt! Mit 45er vergasern.
    Ich denke das auch 40er gut funktionieren würden...... Aber das ist ja das geringste Problem......
    Ansonsten, Brücke kaufen, passende pumpe und catchtank usw.
    Am besten lambdatool und abstimmen.....
    Ich sehe da technisch überhaupt kein Problem zündung wartest spark mit einer umc1/MS oder ne zauberzündung anpassen je nachdem was der Kopf da anbietet.......


    MfG Bernd

  • Zitat

    Original von rülles
    Bitte realisieren, gibt doch nichts schöneres als den Klang von Doppelvergasern! :D


    Moin!


    Einspruch: Einzeldrosseln klingen mindestens genauso gut, wenn nicht besser!


    Digijet



    PS: ganz ehrlich, ich würde das mit Vergasern heute nur noch bei nem H-Kennzeichen-Auto machen.
    Wenn man keine Vergaser auf Vorrat da liegen hat und welche kaufen muss, ist bei der Erstanschaffung ne Spritze (Drosselklappenteile, Düsen, Kabelbaum, Steuergerät, Pumpen) etwas teurer, aber spätestens beim Abstimmen holt man den Kosten-Nachteil wieder rein.
    Statt Vergaser zerlegen und Düsen hin und her schrauben nur ein paar Mausklicks, das spart Zeit und Materialkosten...


    Just my 2 Cent...


    [x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!


    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
    (A. Einstein)


  • Da kann man ja günstig mit mopedklappen arbeiten. Die kosten bei ebay unter 100€ der satz. Die brücke von hier aus dem forum .....hat ja schon einer konstruiert ....
    UMC1 kostet 155€


    Da denke ich kommt man mit unter 1000€ inkl. Sensorik locker hin .Vr sensor für drehzahl, breitbandlambda und controller, einzelzündspulen etc ....


    http://www.ebay-kleinanzeigen.…itzung/325543638-306-2769

    Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hinabfließen

    4 Mal editiert, zuletzt von 45_dcoe ()

  • Zitat

    Da kann man ja günstig mit mopedklappen arbeiten. Die kosten bei ebay unter 100€ der satz. Die brücke von hier aus dem forum .....hat ja schon einer konstruiert .... UMC1 kostet 155€


    Ja, das ist richtig. Aber bei Bedarf bitte nicht vorher Klappenteile kaufen. Da gibts dann schon noch kleine aber feine Unterschiede.

  • Und die sind welche ??? Ist für den rest bestimmt auch hilfreich das du dein know how etwas teilst mit uns

    Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hinabfließen

  • An eine Klappenanlage hatte ich schon mal gedacht, den Gedanken aber wieder verworfen.
    Ich möchte das ganz klassisch mit den Vergasern, keine Elektronic, das einzig Elektronische wird der Zündkeks :D
    Muß zuvor aber erstmal schauen ob das mit der kurzen Brücke passt, die Spritzwand soll drinbleiben.
    Viele Grüße
    Dirk

  • Zitat

    Und die sind welche ??? Ist für den rest bestimmt auch hilfreich das du dein know how etwas teilst mit uns


    Wer ernsthaft und mit Aussicht auf Erfolg auf Einzeldrossel umrüsten möchte, und entsprechende Hardware benötigt, darf mich gerne anschreiben.
    Was Software und Elektronik betrifft - dafür bin ich sicherlich nicht der Richtige.


    Ich teile sicher gerne und mehr als ausreichend mein KnowHow mit allen Forenmitgliedern in anderen Threads und zu anderen Themen.


    Mit der Bitte um Verständnis, dass ich mich zu diesem Thema aufgrund einiger negativer Erfahrungen zurückhalte und diesen Thread dafür nicht missbrauche.

  • Zitat

    Original von kai 1
    hallo


    man kann auch motoradvergaser verbauen , da findet man auch diverse Videos wenn man mal sucht


    Mfg Kai


    Hallo Kai,
    ich hab da schon so viel gesucht und auch teilweise gefunden.
    Aber ich will keine EDK und ich will auch keine Moppedvergaser.
    Ich wollte wissen ob hier jemand schon mal Weber, Solex oder Dellorto´s auf einem 16V verbaut hat, und wenn ja, welche Komponenten genutzt wurden um das ans laufen zu kriegen.
    Viele Grüße
    Dirk

  • hallo


    ich hab beim bergrennen 2015 nen 1er polo gesehen mit 16v und weber , hab mich auch mit dem Besitzer unterhalten


    laut seiner auskunft war das nen aee block + rollenschlepphebelkopf +40er weber , nen verteiler hatte er aber auch noch drann mit hallgeber


    Mfg Kai

  • Geht nicht gibt's nicht - gilt zumindest für die Weber selbst.


    Was wir spontan einfällt:
    - Passende Brücke - scheint es ja zu geben
    - Da der 16V Kopf wohl breiter sein wird wie der 8V und beim 8V es schon schwierig wird ordentliche Trichter/Filter unterzubringen, ist beim 16V wohl eine Anpassung der Sprotzwand angesagt
    - Gibt es einen passenden mechanisch verstellenden Verteiler ? Wenn nicht, würde ich auf "frei programmierbar" gehen, das ist bei der Zündung nur halb so wild.
    - Welcher Kopf ? "Gefühlsmäßig" würde ich zu AFH statt Rollenschlepphebel tendieren, vielleicht kann jemand hier Erfahrungen zu schreiben ?

  • Zitat

    Original von kai 1
    hallo


    der Besitzer von dem grünen hat was von ~ 170 ps erzählt , wenn die tatsächlich an liegen ist man sicher nicht untermotorisiert


    Mfg Kai



    Moin,


    war das der Jürgen Breit? Der fährt immer mal so komisches Zeug...
    Leistung klingt realistisch!


    Digijet


    [x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!


    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
    (A. Einstein)