256er Bremse am AJV

  • So.Mal mein Bericht zu der Bremse.


    Wirklich zufrieden bin ich nicht.Bremse wird zu heiß wenn ich mal flott unterwegs bin.Fängt an zu rubbeln und brummen.Pedalweg wird auch länger.Danach fängt sie an zu quitschen.
    Bin am überlegen mal die EBC Green Stuff Beläge zu testen.Oder doch die Red Stuff?
    Was haltet ihr davon?


    Gruß Christoph

  • Hallo Christoph,


    hmm das Zimmermann-Zeugs ist doch nichts!!
    Mit den Green-Stuff Belägen von EBC hab ich auch keine guten Erfahrungen!!
    Hatte damit auch nen längeren Pedalweg wenn Sie warm waren und die Bremsleistung hat auch enorm nachgelassen!!
    Das Rubbeln und brummen kommt sicher von den Zimmermann Scheiben!!


    Fahre auf meiner G60 Bremse die Ferodo DS Performance und bin sehr zufrieden!! Als Scheiben habe ich Nordmann gelocht und geschlitzt (wärmebehandelt)!! Finde die Scheiben absolut genial!! Kein Schlagen, rubbeln oder sonstiges!! Und das auch noch nach 39 Runden Nordschleife!!!


    Hätte lieber gleich in vernünftige Scheiben + Beläge investiert!!
    Wobei die ATE Powerdisc Bremsscheiben auch gut sein sollen!!



    mfg
    Stefan

  • Hi Stefan.


    Ja da hab ich wohl Lehrgeld bezahlt.Hab die Zimmermann Teile zum EK auf der Arbeit bekommen.Dachte nicht das die so schlecht sind.
    Was meinst Du?Andere Beläge probieren oder gleich alles tauschen.Eventuell besser belüften?
    Auf die Nordschleife will ich nicht.Aber einer Bremse sollte man schon vertrauen können.



    Stummel


    Das rubbeln kommt aber erst wenn die Bremse zu heiß wird.Im normalen Betrieb funktioniert alles einwandfrei.


    Gruß Christoph

  • Hallo Christoph,


    hmm ich würde an deiner Stelle sicher andere Beläge reinmachen!!
    Also ich bin mit dem FERODO DS Performance sehr zufrieden!!
    Super Pedal!! Auch bei enormer Belastung!!
    Würde die dinger aber schön einbremsen!! Nicht gleich voll drauf usw.!!


    Gut das rubbeln kommt sicher von den Scheiben!!
    Kenne da von meinen Vater seinem Auto!! Sind auch die Zimmermann
    Scheiben drauf!! Ansich so nicht schlecht, nur wenn man öfter stark hintereinander richtig hart abbremst kommt auch dieses rubbeln und brummen!! :rolleyes:


    Scheiben kannste allemal noch neue kaufen!!
    Beläge würd ich aber sicher tauschen!! Wenn die Scheiben im Normalbetrieb gut laufen geht das doch auf der Straße!!


    Ich rate allerdings von EBC Belägen ab!!
    Und wenn es ne relativ "günstige" Scheibe sein soll die gut funktionert!!
    ATE Powerdisc!! Hört man nur positives (hab aber keine Erfahrungen damit!!


    Hier mal ein Link zu den Nordmann-Scheiben (wärmebehandelt!!)
    http://www.nordmannbremsen.de/…rengruppe=1&sonderpreis=N



    Kostet halt eine Scheibe 87€!!


    Oder die RS Bremsscheiben von Sandtler kaufen!! Sind auch wärmebehandelt, kosten aber das gleiche!!


    mfg
    Stefan

  • Sind die Scheiben mit Zink behandelt? Weil mein Derby steht öfters mal ne Weile und bisher hab ich glaub ich hinten schon 2 Sätze Scheiben in die Tonne getreten, weil sich von außen Rost in die Fläche gefressen hat.


    Ansonsten würde ich mal die Nordmann rundum mit DS Performance probieren.
    Hat schonmal jemand Scheiben galvanisch beschichten lassen, dass überall außer der Reibfläche so schnell nix mehr rosten kann? Bis das dort weggebremst ist, wird den Belägen wohl nicht viel schaden.


    Danke.


    mfg Tobi

    Ist der Hubraum noch so klein:
    Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

  • Sers Tobi,


    also die wärmebehandelten Nordmann sind blank!! Nicht beschichtet!!
    Und rosten bei bisschen Wasser echt schnell!!


    ka mit beschichten habe ich keine Erfahrung!!
    Lackiere den Bund der Scheibe immer mit Hitzelack!!
    Hält recht gut!!


    mfg
    Stefan

  • Ich denke da wird nix dagegen sprechen die scheiben verzinken zu lassen, das trägt ja nicht wirklich viel auf, und das Bremst sich ja ruck zuck wieder runter auf der Reibfläche, ich werde meine trommeln auch verzinken lassen.

  • Hallo zusammen,

    ich hole das einfach noch mal hoch, weil ich in Stummels Beitrag drüber gestolpert bin:


    ist es denn möglich die 256x25mm Scheibe an der Polo86c-VA zu fahren?

    Das wäre ja die 6N GTI Bremsanlage, die habe ich noch aus einer Schlachtung hier.

    Mit welchem Bremssattelhalter funktioniert das dann? Etwa mit dem Scirocco 16V Bremssattelhalter (853615125)?

  • Hallo zusammen,


    ich fahre die G60-Bremssättel mit den Rocco-Haltern, das geht ohne Probleme. Ob aber die 25mm breite Scheibe da reinpasst, wage ich zu bezweifeln... Das ist schon mit der 20er Scheibe recht knapp. Kann ich mal ausmessen.

    Die andere Frage wäre, ob die Topfhöhe der 6N-GTI-Scheiben überhaupt mit der 86C-Radnabe "harmoniert". Ich habe mal ganz normale 6N-Vollscheiben für meinen damaligen Steilheck mit 3F Motor günstig gekauft, die passten nämlich nicht, weil der Topf, also der Anschluss an die Radnabe, ganz andere Maße hatte. Da bekam man den normalen VW-II-Sattelhalter gar nicht mehr drauf... Müsste man bei den GTI-Scheiben also mal ausmessen.


    Gruß

    Carsten




    Tante Edith: Hab schnell mal gemessen: Die Rocco-Halter sind knapp 24mm breit, wird also mit den GTI-Scheiben nicht passen...

  • Hi,


    die 25er Scheiben werden eigentlich auch mit Opel Sätteln gefahren (Kadett E GSI wenn ich mich richtig erinner).


    MfG

    Roland

    "Zyniker, der [Subst.], ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten."